*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Dreamie0609 am 14.09.2016, 19:26 Uhr

Ehrliche Antwort

Es liegt nicht am Stoff, sondern eher an der Verlässlichkeit der Eltern. Manche Eltern können es einfach nicht dauerhaft leisten, ihre Kinder zu unterstützen und mit ihnen zu lernen. Das funktioniert dann 1-2 Wochen weil die Lehrerin sich beschwert hat und dann wird es wieder ,,vergessen''. Oft sind das Eltern, die in ihrer Kindheit selber wenig Struktur und Verlässlichkeit erfahren haben und es auch ihren Kindern nicht vermitteln können, obwohl sie wissen, dass es wichtig für das Kind wäre.

Wobei ich Nachhilfe für Grundschüler auch nur bedingt gut finde, denn es wäre wichtig, jeden Tag kurz zu üben. Einmal in der Woche 90 Minuten schaden sicher nicht, sind aber auch nicht so effektiv wie jeden Tag 10-15 Minuten.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.