Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Felica am 01.12.2018, 19:08 Uhr

dumpfe Erinnerung

Nicht simpel, sondern einfach gesetzlich möglich. Nicht jeder mag wegen der finanziell wertlosen Lieblingskette der Oma auf das komplette Erbe verzichten müssen. Den wenn man das Erbe nicht annimmt darf man gar nichts nehmen, auch das nicht wertvolle. Oder wie gesagt man nutzt einen Nachlassverwalter und geht den Weg der Nachlassinsolvenz. Dann hat man wenigstens die Absicherung nur in Höhe des Erbes zur Kasse gebeten zu werden, nicht darüber hinaus.

Wenn man also keine Ahnung hat, einfach mal die Zeit nutzen und etwas für ein bisschen mehr Allgemeinwissen machen statt Halbwissen zu verteilen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.