Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von marit am 04.11.2003, 9:09 Uhr

Diese Diskussion...

Hallo Antje,
ja klar im Zweifel für den Angeklagten. Möchtest DU etwa im Knast sitzen, für ein Verbrechen, das du nicht begangen hast? Ich würde evtl. dafür plädieren, bei bestimmten Verbrechen (wie sexuellem Mißbrauch von Kinder) die Berufungsmöglichkleiten einzuschränken oder gar abzuschaffen, damit die Opfer nicht nochmal aussagen müssen. Aber jemand dessen Schuld nicht fest steht, kann man nun mal nicht einknasten. So jemand wird sicher aber in der Zukunft viel stärker unter Beobachtung stehen...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.