Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Strudelteigteilchen am 24.09.2018, 17:33 Uhr

Die Masse macht\'s

Wenn man konsequent Mails von Schönheitskliniken abfängt, kann man zum Beispiel erfahren, daß in einer Straße besonders viele Frauen mit gepimpten Möpsen wohnen - und dort dann verstärkt Werbung für Nasenkorrekturen in die Briefkästen werfen. Bzw - das ist der eigentliche "Gewinn" - die Daten an Schönheitskliniken verkaufen, damit die ihre Werbung gezielter platzieren können. Oder an Anwälte, die sich darauf spezialisiert haben, Schönheitskliniken zu verklagen.

Der entscheidende Unterschied zwischen einem Brief und einer Mail ist, daß die Mail elektronisch verarbeitet werden kann - um den Snail-Mail-Brief elektronisch zu verwursten, muß man ihn erst erfassen, das macht man dann doch nicht.

Und selbst wenn es 99% Empfänger nicht stört, daß ihre Daten in unbefugte Hände kommen - die Klinik bekommt schon ein Problem, wenn ein einziger Empfänger das doof findet. Also geht sie eben auf Nummer sicher.

Mich nervt es enorm, ich DARF einen wesentlichen Teil meiner Arbeit nicht mehr per Mail machen und muß auf Post und Fax zurückgreifen. Wir haben tatsächlich ein Fax aus dem Keller reaktiviert *seufz*. Ist ja nicht so, als würde mir das Spaß machen.....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.