Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 07.01.2019, 10:56 Uhr

deutscher Bundestag:709 Abgeordnete, 865Lobbyisten mit.... hä?

Genau so. Da sind (vermutlich) auch Vertreter einfach der Bundesländer darunter, ganz sicher Vertreter der Umweltverbände, der Lesben- und Schwulenverbände, der Behindertenverbände, der Gewerkschaften etc., etc., etc.

Und die Vorstellung, dass da jetzt so eine finstere Gestalt mit Sonnenbrille und falschem Bart den Geldkoffer abliefert und damit natürlich bei allen oder zumindest vielen Abgeordneten Erfolg hat, so dass sie willenlos alles abnicken, halte ich schon für sehr einseitig-plakativ. Dass Lobbyismus Gefahrenpotential birgt, ist ja keine Frage. Lobbyismus ist aber vom Grundsatz her nicht nur schlecht:

https://www.br.de/puls/themen/welt/pro-contra-lobbyismus-100.html

https://www.mitmischen.de/diskutieren/topthemen/politikfeld_wahlpruefung/Lobbyismus/Pro-Contra/index.jsp

https://m.bpb.de/dialog/netzdebatte/212523/lobbyisten-als-politiker-und-andersherum

https://blog-politik.de/vorteile-und-nachteile-des-lobbyismus/

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.