*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 04.10.2016, 23:49 Uhr

Deutsche Gesetze..

Hej allesammen!

So ganz verstehe ich jetzt Eure Argumentationen nicht.
Der türkische Staatspräsident ist dünnhäutig unmd hat - völlig konform mit deutschen Gesetzen - einen Strafantrag gestellt, weil er sich persönlich beleidigt fühlte.
Wer anders als ein Gericht sollte denn darauf antworten?
Für MICH wäre es nicht nur undiplomatisch, sondern ein Rechtsbruch, wenn die Regierung sich da einmischt und überd en Kopf aller legislativen Instanzen "Recht sprechen würde" - genau DAS sind doch türkische Verhältnisse.

Er hat nach dem dt. Gesetz geklagt und muß nun natürlich akzeptieren - egal, wie sehr er dabei mit den Zähnen knirschen mag - daß nach dt. Gesetzen darüber entschieden wurde.
Und das entscheidet eben ein Gericht und nicht die Diplomatie.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.