Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Astrid18 am 07.06.2017, 21:41 Uhr

der Syrer und das DRK

Ich glaube, wir können das nicht nachvollziehen, weil wir in einer sicheren Welt aufgewachsen sind.

Keiner von uns weiß, mit welchen Schrecken und Ängsten die Flüchtlinge zu uns kommen. Viele sind sehr traumatisiert. Da finde ich es nicht ungewöhnlich, wenn jemand zum Selbstschutz ein Messer mit sich herumträgt.

Mein Opa war lange im Krieg. Bis zu seinem Lebensende hat er die Schlafzimmertür abgeschlossen und mit einer geladenen Pistole unterm Kopfkissen geschlafen. Das kann man ja aus heutiger Sicht auch nicht verstehen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.