Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von anhaltiner am 25.05.2017, 9:58 Uhr

Der IS bedankt sich bei den Menschen, die Fremdenhass schüren

Der Hintergrund der Kreuzzüge war die Verteidigung arabischer Christen. Was soll daran also Terror sein? Eher war es Terrorabwehr. Was anderes zu behaupten ist schlicht Geschichtsfälschung. Hintergrundinformationen dazu zum Beispiel hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzzug Und die anderen Sachen die Du benennst wurden durch die Aufklärung überwunden. Die IRA war eine Seperatistenorganisation, die für die Abspaltung Nordirlands gekämpft hat. Allein in Indien wurden über die Jahrhunderte etwa 80 Millionen Hindus in Folge muslimischer Feldzüge ermordet. Auf solche Zahlen kommt das Christentum jedenfalls nicht. Was noch in ähnliche Bereiche käme wäre vielleicht der pseudoreligiöse Kommunismus, der alleine in China zu etwa 50 Millionen Toten führte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.