kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von LiLiMa am 05.10.2016, 11:30 Uhr zurück

Das stimmt leider überhaupt nicht...

Also, dass sich das erkennen ließe schon. Aber nicht, dass es zwingend Folgen hat, wenn klar wird, dass über die Herrkunft gelogen wurde.

Ich habe in letzter Zeit diverse Behördengänge mit einem Freund von mir gemacht (syrischer Flüchtling). Er läuft hier unter "Herrkunft unbekannt", da die Familie vor der Einreise alle Unterlagen verbrannt hat. Nun gab es Prombleme, weil eine Sachbearbeiterin vom BAMF eigenständig seinen Namen geändert hat (lange Geschichte). Bei verschiedenen Behörden und in verschiedenen Abteilungen wurde mir immer wieder dasselbe gesagt, einer brachte es sehr schön auf den Punkt: "Und wenn er sich morgen hinstellt und sagt er sei "Heinrich Schultze", dann würde ich das so in seine Papiere schreiben - ich kann ihm ja nicht das Gegenteil beweisen.
Soviel zu den registrierten Flüchtlingen... erschreckend aber wahr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht