Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 23.09.2018, 15:55 Uhr

Das glaube ich nun nicht

"wenn sie Seehofer abmeiert, würde ihr das ihre eigene Partei und ihre Basis sehr übelnehmen."

seehofer ist sogar so langsam, aber sicher in der eigenen Patrei untragbar und man lcht nicht mehr, man schaut entsetzt darauf, wie er Politik kaputt macht und reingr#ätscht, wo er nur kann.
Söder und Seehofer haben sich im Wahlkampf sehr selten,wenn überhaupt, gemeinsam gezeigt, und Söder hat es tunlichst vermieden, in Berlin zu erscheinen, um auch nur ja nicht in die Richtuing Seehofers gerückt zu werden.
was dringend nötig wäre, wäre, daß die CSU ihren alten Vorsitzenden zurücktreten läßt oder eben feuert, wie auch immer; aber der dient momentan nochgut als Sündenbock für verloreneStimmen beider Wahl, also wartet man tunlichst auf das Wahlende.
Aber ich denke, Seehofer ist äußerst unbeliebt und ein Risikofaktor für die eigene Partei geworden.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.