Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 07.04.2017, 13:07 Uhr

das erste sinnvolle was Trump getan hat

Ich bin auch etwas irritiert. Seit Jahren werden durch Assad mit Hilfe Russlands Krankenhäuser dem Erdboden gleichgemacht, Zivilisten getötet, der Giftgasangriff ist jetzt auch nicht neu gewesen.
Immer ist man zutiefst empört und findet es grausam, setzt sich an irgendwelche runden Tische und diskutiert und ist sich einig, sooooo geht das nicht weiter und NICHTS passiert.

Ich heiße Angriffe durchs Militär auch nicht gut, aber bitte was soll man denn tun?
Weiterhin wegsehen und die Flüchtlinge doof finden, die weiterhin einen Grund zur Flucht haben?

Die Frage weshalb ein Angriff mit Giftgas schlimmer als Bombenhagel ist, ist leicht zu beantworten.
Bomben hört man, mit etwas Glück kann man noch irgendwo hinrennen, Giftgas ist heimtückisch und das Sterben daran grausam und schmerzvoller.
Der Giftgasangriff war am Dienstag, Postings dazu gleich NULL. Der Militärschlag durch Trump war heute Nacht und schon ist helle Aufregung.
Natürlich wächst die Gefahr, dass die gesamte Weltpolitik noch schneller ins Wanken gerät. Aber sagt das mal den Zivilisten in Syrien, die können darüber bestenfalls noch müde lächeln!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.