Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 07.04.2017, 10:48 Uhr

Danke, Lauch


Tja, Lösungensind eben nicht so Null-acht-fuffzehn in derPolitik, wie manche uns glauben machen wollen.
Blöd, wer drauf anspringt.

Meine Tochter war in Myanmar und kam völlig traurig zurück:
Das Land ist begeistert über die Freiheit und Demokratie, die es spürt, über die Öffnung --- aber Tochter meinte, ohne starke (vielleicht auch sehr authoritäre) Hand (an der Macht, schiefes Bild, ich weiß) würde das bald wieder alles Chaos oder (Militär-?)Diktatur.
Denn da sind die vielen einzelnen Stämme und die bekriegen sich gegenseitig, jeder will an die Macht, auch aus Angst, sonst wieder unterdrückt und benachteiligt zu sein.

Genauso ist es ja im Irak, Afghanistan, Afrika etc. ---- oft eben auch kleine religiöse Splitterparteien, wie man das alles unter 1 demokratischen Hut bringen soll, in Ländern,die erstmal Demokratie lernen müssen, das wird schwer und nicht mit Bomben zu erreichen!

Lösungen hat leider keiner, das ist genau das Problem.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.