Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 24.04.2005, 16:42 Uhr

da hast Du etwas missverstanden

Russlanddeutsche sind Deutsche im Sinne desa Grundgestzes- im Gegensatz zu Auslaendern, die eben keien Deutsche sind. D.H., Russlanddeutsche kriegen sofort einen deutschen Pass ausgehaendigt, haben aber die Moeglichkeit, ihren urspruenglichen deutschen NAmen wieder anzunehmen, Die mussten naemlich frueher in Russland und Polen und so ihre deutschen Namen russifizierenoder polonisieren, was viele nicht wollten, dergade die nicht, die auf ihr Deutschtum wert legten.Und deshalb nehmen sie beid er AUsstelung ihres deutschen Passes auch wieder ihren deutschen Namen an- aber ein muss ist das nicht.

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.