Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Malus am 02.10.2018, 13:24 Uhr

Chemnitzer Terrorgruppe

Gestern wurden ja sechs Leute fest genommen die wohl Anschläge auf Ausländer am 3.Oktober geplant hatten.

Desweiteren wurden wohl Whats app Nachrichten etc ausgewertet. Offenbar plante man einen Bürgerkrieg (nicht die hellsten Kerzen auf der Torte. Aber das sind Terroristen ja von Natur aus nicht. )

Einerseits freue ich mich. Es wurde ja vereitelt. Andererseits gibt es wohl weit mehr von denen. Davon abgesehen wissen wir ja alle wie die deutsche Justiz funktioniert. Wenn man nicht im Hambacher Forsttrommelt ist man in der Regel schnell wieder draußen-es ist ja nichts passiert da noch in Planung.

Wobei ich hoffe dass ein paar Jahre drin sind. Das wäre mein populitisches und von daher wohl falsches Rechtsempfinden. Aber ich hoffe darauf.

Ich frage mich die ganze Zeit ob die Berichterstattung eher schadet. Ich habe ein mulmiges Gefühl wenn ich an Morgen denke. Könnte es "Nachahmer "animieren?

Andererseits muss ja über solche Dinge berichtet werden.
Es ist beängstigend.

Die AfD twittert doch immer sehr empört wenn Terroranschläge vereitelt werden.
Hat sie das jetzt in der gleichen Intensität auch getan?
Muss sie ja,nicht wahr?

Jedenfalls Dank an die Polizei.

Ich hoffe wir bleiben von Irren jeder Art verschont.

Friede!

 
11 Antworten:

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Blueberry am 02.10.2018, 13:35 Uhr

Ja, da hat die Polizei gute Arbeit geleistet und ich hoffe, sie haben alle erwischt. Habe das heute Morgen gelesen und war entsetzt. Terror, egal von welcher Seite, ist zu verurteilen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Shanalou am 02.10.2018, 14:33 Uhr

Ich hoffe, dass es jetzt endlich jeder kapiert hat, dass wir im Moment ein rechtsradikalen Problem haben! Dieses ständige Relativieren geht mir wirklich auf die Nerven.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Maca am 02.10.2018, 14:44 Uhr

“(nicht die hellsten Kerzen auf der Torte. Aber das sind Terroristen ja von Natur aus nicht. )“

Na ja, das trifft vielleicht auf diese Gruppe vaterländischer Volldeppen zu aber
Meinhof, Ensslin,, Mahler und Co waren (bzw. sind, letzterer lebt ja leider noch)
bestimmt näher an der 130 als am Durchschnitt.

Das gilt vermutlich auch für Anders Breivik.

Wären diese Menschen alle saudumm, hätte das vielen Menschen unerträgliches Leid erspart.

Die Dummen sind diejenigen, die sich im Vorfeld erwischen lassen.

Die Befähigten agieren anders und instrumentalisieren die Idioten bewußt, um eine
vermeintliche Gefahr durch offensichtlich vorgeführte Dämlichkeit zu relativieren.

Götz Kubitschek,, Martin Sellner, Jürgen Elsässer u.a. geistige Wegbereiter, lächeln ob solcher Nachrichten nur neckisch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Maca am 02.10.2018, 14:55 Uhr

Die nachhaltige Gefahr geht nicht primär von der tumben Rechten, sondern von der intellektuellen Rechten aus.

Letztere “distanziert“ sich verächtlich vom Pöbel und füttert seine Schäfchen gelichzeitig mit vorbereitenden und pointiert platzierten Parolen, um die gekränkte, verletzte Volksseele, der ewig Zurückgelassenen, vermeintlich zu heilen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von DK-Ursel am 02.10.2018, 15:33 Uhr

Dann sind aber dennoch die "Tumben" zu fürchten, die auf die renifallen und sich manipulieren lassen statt selber nachzudenken.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Hashty am 02.10.2018, 15:41 Uhr

Und weil die letztendlich die Drecksarbeit für die feinen Schnösel erledigen.
Beide sind gefährlich. Vor allem in der Kombi.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Malus am 02.10.2018, 15:56 Uhr

Ja. Die Terroristen von 11.9.hatten ja auch einen sehr hohen IQ. Aber glaubten gleichzeitig an 72 Jungfrauen im Jenseits und einen Gott der brutale Morde belohnt.

Und die Nazis glauben an minderwertige Völker.

Da kann man gerne über die Definition Streiten. Für mich sind die alle strunz doof. Egal wie hoch der IQ ist.

Meine Katze jedenfalls ist klüger. Die frisst,schläft, geht aufs Klo und lässt die Leute in Ruhe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Maca am 02.10.2018, 16:08 Uhr

Das stimmt.

Aber moralisch betrachtet, finde ich diejenigen, die den geistigen Überbau anlegen,
verabscheuungswürdiger und nachhaltig gefährlicher.

(Nazi)Schläger kommen, das belegen unzähligen Studien, oft aus derart verrohten, autoritären und gewaltvollen Elternhäusern, ohne jede positive Zuwendung und selbstwertstabilisierende Erziehung.

Sie sind nicht als empathielose Gewalttäter geboren.

Sie wurden dazu gemacht und werden später instrumentalisiert.

Fürchten, tue ich sie dennoch.
Vor allem, weil sie rationalen Argumenten gegenüber in in der Regel nicht zugänglich sind.
,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Nikas am 03.10.2018, 3:14 Uhr

"Meine Katze jedenfalls ist klüger. Die frisst,schläft, geht aufs Klo und lässt die Leute in Ruhe."

Naja, Menschen, die vor allem derzeit nichts weiter tun, sind dümmer. Wozu leider die Mehrheit gehört.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Malus am 03.10.2018, 8:37 Uhr

Wenn jeder einfach nur sein Leben leben würde und den anderen ihr Leben lassen würde,dann hätten wir das Paradies.

Aber nein. Wir brauchen Ideologien,Religionen und das Gefühl anderen überlegen zu sein.

Darum ist die Welt so wie sie ist.

Wir haben Keine Ethik. Nur diverse Vorstellungen von Moral.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Chemnitzer Terrorgruppe

Antwort von Lixmama am 03.10.2018, 12:24 Uhr

Na ja, bei der Katzentheorie muss ich entschieden wiedersprechen! Meine Mietzi hält sich für was Besseres und wehe der kleine Kater geht als erster an den Fressnapf....da gibt's eins auf die Mütze. Die wäre bestimmt auch so ein kleiner Diktator.
Ansonsten geb ich dir recht, jeder hat seine eigene Gerechtigkeit und denkt das damit die eigene Gewalt die bessere Gewalt ist. Das hast du überall in verschiedenen Ausprägungen und wenn man ehrlich ist erwischt man sich ja selbst manchmal bei solchen Gedankengängen.
Vielleicht ist das ein Zug in der menschlichen Evolution.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.