Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kravallie am 25.04.2017, 19:21 Uhr

Bezugnehmend auf das Thema mit dem Älterwerden klar kommen

ich hatte keinen lebenstraum, ich habe mich schon immer treiben lassen, fisch halt.
so habe ich zwar kein haus gebaut und keinen baum gepflanzt, aber zwei tolle kinder und einen großen freundeskreis, auf den ich mich zu 100% verlassen kann. das ist mehr wert, als die große liebe (von denen ich natürlich auch eine menge hatte )
meine pläne für die zukunft sind banal, ich möchte mein leben nach strich und faden geniessen und einfach tun und lassen was ich will. dazu gehört vorrangig, mich so oft am meer/strand aufzuhalten, wie nur irgendmöglich.
wenn ich nicht auf meiner insel bin, dann reicht mir eine kleine hütte, die münchner city und die o.g. freundeschar. auch eine alterswg wäre denkbar....
meine gute freundin sagte letztens zu mir, wenn sie "leben" definieren müsste, würde sie sagen: die vallie (ersetze vallie mit meinem echten namen).
ich empfand das als riesiges kompliment....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.