Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kevome* am 09.12.2018, 18:19 Uhr

bei zwei Gehältern

Siehst Du Leena, das ist genau das was ich mit der Ungerechtigkeit meine. Ich dürfte ungefähr den Mittelwert von Dir und Deinem Mann verdienen (wenn ich bei Deiner Zahl von 1,5 Gehältern ausgehe). Und bezahle für einen relativ großen Teil meines Einkommens den Spitzensteuersatz. Und das empfinde ich im Vergleich ungerecht.

Und damit will ich nicht sagen, dass es mir schlecht geht. Aber wenn nächstes Jahr mein Großer studiert werde ich trotzdem sehr rechnen müssen.

Ich schrieb oben bereits, dass die Regelung wahrscheinlich für viele Standardfälle, wie ihr es seid, passt. Auch bei Alleinerziehenden, die Unterhalt erhalten oder mit Unterhaltsvorschuss geht das System auch auf. Aber leider gibt es keine Lobby für die Personen, die durchs Raster fallen. Und nur darum geht es mir.

Für mich würde auch ein "Regionalzuschlag", so in der Art wie beim Wohngeld, auch bei Steuer, Bafög und anderen staatlichen Leistungen durchaus für mehr Gerechtigkeit sorgen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.