Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 23.09.2018, 18:45 Uhr

Auf welcher Rechtsgrundlage...

Ich frage nicht generell nach Rechtsgrundlagen und ich erwarte auch nicht ernstlich vom Durchschnittsleser, sich unbedingt mal das Urteil XY durchzulesen. Aber wenn man Dinge fordert, die offensichtlich nicht um Einklang mit unserem derzeit geltenden Recht stehen, und sich beschwert, dass das subjektive Bauchgefühl der Bürger nicht gewürdigt würde - dann finde ich schon, dass man erwarten kann, dass man sich mal mit den Grundlagen unseres Staates beschäftigt.

Wobei ich, ehrlich gesagt, sehr dankbar bin, dass unser Staat Menschen eben NICHT abschiebt, wenn ihnen Todesstrafe und Folter drohen, egal, was sie gemacht haben. Seine Menschenwürde kann niemand verlieren, auch kein (Massen-)Mörder und kein fanatischer Hass-Prediger, der zum Massenmord aufruft. Die Würde des Menschen ist unantastbar.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.