Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Blueberry am 23.09.2018, 17:15 Uhr

Auf welcher Rechtsgrundlage...

Ach und weil ihm WEGEN seiner eigenen Schuld, also wegen seiner IS-Beteiligung, wegen seiner EIGENEN Entscheidung da Folter und Todesstrafe drohen / drohen könnten, müssen WIR ihn retten/alimentieren und ggf. hier Tote akzeptieren, die auf seine Kappe gehen? Was ist mit dem Schutz vor Tod der EIGENEN Bevölkerung durch solche Drecksgestalten?

Sorry, da bin ich ganz und gar nicht der Ansicht, dass man die hier streicheln muss. Sollen sie nur ausbaden, was sie sich selber einbrocken.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.