Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von guinan am 17.11.2009, 19:51 Uhr

astronomisch (privat!) aktuell

Mein Mann steht im Garten und richtet das neue Teleskop ein. Wenn alles gut geht, gibt es heute noch ein aktuelles Video vom Jupiter, aus dem wir gute Bilder machen können.

Unser Älterer (5,5 ) war kurz draußen, kam wieder rein und meinte:
"Mama, wir müssen mal eine Rakete kaufen! Ich will mal ins Weltall fliegen!"

Ja, ja, wenn es so einfach wäre, wären wir längst schon mal im Weltall gewesen!

Hier eine Bilderkombination. Einerseits ein selbstgemachtes Jupiterfoto (mit unserem alten Teleskop) und andererseits das neue Teleskop bei Tageslicht im Garten.

LG
Bettina

Bild zum Beitrag anzeigen
 
17 Antworten:

Re: astronomisch (privat!) aktuell

Antwort von 32+4 am 17.11.2009, 19:53 Uhr

neid..mit meiner kiste funzt das nicht so gut
zu hause ist aber alles überdacht..evtl. sollte ich so ein dobson aufs dach schrauben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ 32+4

Antwort von guinan am 17.11.2009, 19:59 Uhr

Kennst Du das (Astronomie)Bildbearbeitungsprogramm "giotto"? dieses Programm ist gratis!

Da benötigst Du nur ein paar Fotos, kurz hintereinander geschossen. Diese werden automatisch übereinandergelegt, um ein schärferes, besseres Bild zu erhalten!

Wir wollen kein fix montiertes Teleskop, da wir auch gerne unterwegs sind, um gute Plätze zum Schauen zu finden. (OK, das haben wir jedenfalls vor den Kindern so gemacht).

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Teleskopfrage reinschmeiss

Antwort von Loraley am 17.11.2009, 20:01 Uhr

da anscheinend zwei Fachfrauen anwesend sind :-) :

Auf dem Wunschzettel für Weihnachten steht : Teleskop

Nun kenne ich mich damit nicht aus, würde aber meiner Tochter den Wunsch erfüllen wenn finanzierbar.

Was muss man für ein Einsteigerteleskop ausgeben? Habt ihr eventuell sogar ein konkretes welches zu empfehlen ist?

Danke schonmal!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: astronomisch (privat!) aktuell

Antwort von Schnuffelentchen am 17.11.2009, 20:02 Uhr

ab mitternacht kann man heute sternschnuppen sehen ....
ich bleib mal auf und warte....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Teleskopfrage reinschmeiss

Antwort von Schnuffelentchen am 17.11.2009, 20:03 Uhr

kauf ja keines ausm spielzeugladen oder von aldi und co

müsste mienen mann späer fragen was für eines gut ist... er ist leider grad net da...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ 32+4

Antwort von supermampfi am 17.11.2009, 20:05 Uhr

Wie ist das, wenn man den Jupiter so "nah" sieht? Muß doch ein irreales Gefühl sein, oder?
Obwohl, Du warst ja schon im Weltraum unterwegs, Guinan ;-)
Mein Vater hat auch ein Teleskop (aber nicht so ein umfangreiches), dieses Jahr werden wir in die Pampa fahren und im Dunkeln Sterne gucken. Wird meinen Sohn sicher faszinieren.

Lies mal das:
http://www.tagesschau.de/ausland/saturn102.html
Wenn man den Ring sehen würde, wäre er doppelt so groß wie der Umfang des Mondes.
Das sind Dimensionen, da läuft es mir kalt den Buckel runter...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das ist vor allem eine preisfrage

Antwort von 32+4 am 17.11.2009, 20:06 Uhr

wenn es ganz billig sein soll, dann waren einige gar nicht ganz so unzufrieden mit dem lidl ding. aber das ist schon etwas weit unten

refraktor oder reflektor?

unter 60mm öffnung würde ich selbst bei einem einsteigerteleskop nie gehen. von den vergrößerungsangaben nicht täuschen lassen.. viele erreichen die werte gar nicht und wenn doch, rechne mal aus, wievel man bei 60mm dann noch sieht^^

also ich habe vorm kauf einige monate in foren gelesen :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@loraley

Antwort von Bengelengelmama am 17.11.2009, 20:08 Uhr

steht bei uns dieses Jahr auch drauf
Wir werden uns für eines von denen entscheiden - mein Sohn ist 7

http://zu-den-sternen.de/Teleskope%20f%fcr%20Kinder.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@32+4

Antwort von Schnuffelentchen am 17.11.2009, 20:08 Uhr

ja ganz schlecht sind die lidl dinger net unbedingt....
abe rmein man nist an der sternwarte fürs instrumentarium zuständig und es kommen immer nach weihnachten die enttäuschten eltern mit den billigteilen an weil sie nix damit sehen....
zumindest net das was sie erwartet haben...
von daher wie du sagst informieren und zwar vor dem kauf....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

guinan

Antwort von 32+4 am 17.11.2009, 20:09 Uhr

neee...ich habe doch nur so ein einfaches programm auf dem rechner

was heißt hier nur fest? wieso nur 1 teleskop? *g*

aber vermutlich hätte ich dann jede nacht besuch auf meinem dach

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Teleskopfrage reinschmeiss

Antwort von guinan am 17.11.2009, 20:09 Uhr

Also, wir haben mit einem einfache Teleskop von Aldi begonnen. Das hat so ca. € 70,- gekostet. Für uns hat es gereicht, um das Interesse aufrecht zu erhalten und weiter zu machen.

Ansonsten kann ich Dir folgende Seite empfehlen:

http://www.astroshop.de/teleskope/10/pr,0-100/a,Teleskope.Empfohlen-Fuer=Einsteiger

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@guinan

Antwort von Bengelengelmama am 17.11.2009, 20:10 Uhr

vllt. blöde Frage, aber was braucht man zum Fotos machen?

Kann man das mit einen von denen? Also mit denen ab 7J

http://zu-den-sternen.de/Teleskope%20f%fcr%20Kinder.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schnuffelentchen

Antwort von 32+4 am 17.11.2009, 20:12 Uhr

die werden hier durchaus benutzt von den besserwissern bei den astrotreffen, sonst hätte ich es nicht erwähnt :-)

reicht für viele...für mich reicht nichtmal die 150mm öffnung an meinem reflektor. manchmal steigen die ansprüche. aber ob das beim 1. teleskop dann schon so ein teures ding sein muß?

man könnte dem nachwuchs ja auch fahrten zu solchen astrotreffen spendieren. da hat man ne auswahl und entscheidet sich dann vielleicht für das bessere teleskop, was man gebrauchen könnte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Bengelengelmama

Antwort von guinan am 17.11.2009, 20:17 Uhr

Für Fotos braucht man schon mehr. Entweder eine Spiegelreflexkamera, die für Astrofotografie geeignet ist, oder eine Webcam. Dazu jeweils einen Adapter, mit dem man die Kamera ans Teleskop (Okularauszug) anschließen kann. Zur Webcam gehört dann natürlich auch noch der Laptop.

Daher erst mal schauen, ob es wirklich so spannend ist, wie erwartet. Dann kann man immer noch nachkaufen! Beim Kauf bitte immer gut beraten lassen!

LG
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Bengelengelmama

Antwort von Bengelengelmama am 17.11.2009, 20:32 Uhr

danke - ja, ich denke zunächst muss er sich nur mit schauen begnügen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ supermampfi

Antwort von guinan am 17.11.2009, 21:00 Uhr

Entschuldige, hab erst jetzt bemerkt, dass ich Dir noch nicht geantwortet habe.

Zu Jupiter: Jupiter fasziniert mich mehr als Saturn. Saturn war am Anfang interessant. Wenn man sich die Planeten, oder auch Deep Sky ansieht, merkt man, wie unbedeutend man als Mensch ist!

Zu Guinan: Ja, "ich" bin schon ein paar Hundert Jahre alt, schon viel im Weltraum herumgekommen und warte nur drauf durch den "Tot" von James T. Kirk gerettet zu werden um dann später Barkeeperin und Zuhörerin auf der Enterprise D zu werden! Ich liebe Whoopi!

Diese Infos über den unsichtbaren Saturnring kenne ich schon. Das wäre wirklich ein faszinierender Anblick!

Hier ein selbstgemachtes Saturnfoto:

LG
Bettina

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:32+4

Antwort von Schnuffelentchen am 17.11.2009, 21:46 Uhr

bei uns in der sternwarte war jetzt ein extra vortrag über fernrohre kommt immer vor weihnachten, wir stellen verschiede modelle vor und die leute können vor ort testen was passt...

da ist immer reger zulauf bei der aktion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.