Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sabri am 16.06.2017, 15:40 Uhr

anhaltiner

Hallo,
ich würde ihn hier gerne wieder loswerden, damit ich wieder in Ruhe mitlesen kann.
Deshalb schlage ich vor für alle, denen es auch so geht, reagiert bitte auf keinen seiner Beitrage!
Gruß, Sabri

 
8 Antworten:

Re: anhaltiner

Antwort von Janca HP am 16.06.2017, 16:54 Uhr

Stimme zu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: anhaltiner

Antwort von anhaltiner am 16.06.2017, 18:11 Uhr

Keine Sorge. Ich scheinen einen Nerv getroffen zu haben. Hätte nicht damit gerechnet dass mir soviel Leute in Privatnachrichten beipflichten. Das ist für mich natürlich ein Grund weiter zu schreiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hahahahahaaaaaaaaaaaaa das kann man immer behaupten owt

Antwort von Christine70 am 16.06.2017, 18:22 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: anhaltiner

Antwort von Einstein-Mama am 16.06.2017, 19:12 Uhr

An deinen Texten erkennt man den steigenden Pegel... Wird gegen Abend immer kritischer mit der Grammatik!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: anhaltiner

Antwort von EarlyBird am 16.06.2017, 20:07 Uhr

Das nenne ich mal "Alternative Fakten"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Befreit die Fakten von den Fesseln der Wirklichkeit!!!!!1!!!!1

Antwort von butterbemme am 16.06.2017, 20:15 Uhr

Ick brauch Chips!

Wat kommt eijendlich heut im Fernsehn? Wahrscheinlich nur Dumpfkram, so dass ick weiter jonglieren üben kann. Wat is das schön.

Interessiert keen? Geschenkt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: anhaltiner

Antwort von Benedikte am 16.06.2017, 22:52 Uhr

hm

ich glaube gerne, dass anhaltiner hier nicht diskutieren und sich austauschen will, sondern eher aufmischen

und kommentralos links einstellen und davon viele, das regt mich bspw auch nciht zur Diskussion ein. Insbesondere weil mir das meiste bekannt ist.

Und ich bin völlig überrascht, wie viele Leute sofort losbeissen auf so einen link. Echter Gesprächsanlass für den einen oder anderen wo ich auch das gefühl habe inzwischen, es geht nicht mehr um die Sache, sondern darum, anhaltiner eins "überzubraten"

Und in der Sache fehlt es an politischer Korrektheit, die Wahrnehmung ist eindimesional- aber anhaltiner habe ich noch nicht bspw als direkt persönlich aggressiv wahrgenommen. Also aus sich heraus, ohne anlass. Bei einigen Anwürfen kommt es aus dem Wald heraus wie hinein. Beiträge ohne link kommen ja in den threads. Auch sehr kurz- und inhaltlich vorhersehbar.

von daher- ich mache die Beiträge nicht alle auf, man muss nichts zur Kenntnis nehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: anhaltiner,die hundertste Leutz, ihr habt recht.

Antwort von Bobby Mc Gee am 17.06.2017, 11:08 Uhr

Leutz, ihr habt recht.
Aber das ist jetzt der gefühlt hundertste Thread über den Leistungsträger und das ist ja das Gegenteil dessen, was man will.

Oder?

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.