Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Kerstin Nie. am 26.04.2003, 22:52 Uhr

An Sina!

Hallo!

Das wäre wirklich wünschenswert, aber die Religionen sind dort noch so stark verankert, daß es schier unmöglich ist, eine Religionsunabhängige Partei zu gründen.
Bleibt nur noch die Hoffnung, daß die Parteien untereinander friedliche Lösungen finden.
Bei Wahlen sieht es aber wieder etwas anders aus: 2/3 der Bevölkerung sind Schiieten, wenn also gewählt wird...
Aber es hat ja auch niemand von einer leichten Aufgabe gesprochen und die Suppe ist nun gekocht und muß nun auch gegessen werden...

Ciao, Kerstin!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.