Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lymue92 am 09.12.2018, 11:15 Uhr

Akuter Schimmelbefall, wohin wenden wir uns?

Wenn ihr Mitglieder seit natürlich der Mieterschutzbund oder schaut in eurer Rechtschutzversicherung nach ob ihr den Mietrechtschutz mit rein genommen habt.

Brief vom Anwalt wirkt Wunder.

Und neue Wohnung suchen.

So wie du es beschreibst habt ihr das Problem seit Jahren. Dann sitzt der Schimmel in der Mauer. Heißt Tapete ab, Putz ab und 2 Wochen Bautrocknung bevor neu verputzt werden darf.

Wenn ihr Anwalt nicht nehmen könnt und an der wohnung hängt dann Tapete ab, Wände abwaschen, gut trocknen lassen ( Aktion muss also im Sommer erfolgen) und alle Wände mit "jägerlack" streichen. Bildet ne Art Blockadeschicht zwischen Wand und Raum. Beseitigt aber nicht die Ursache.

Mein Cousin arbeitet bei Fachfirma zur Schimmelbeseitigung.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.