Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Biene am 12.05.2005, 22:36 Uhr

Aber wenn dieser Junge

ein kleines Kind prügelt. Willst du als Mutter da noch Verständnis aufbringen wenn es dein kleines Kind war?

Ja, die Person ist egal, aber ein kleines Kind oder eine Schwangere können sich gegen ihn u.U. nicht mal wehren.

Ich verstehe, dass du mehr HIntergründe weisst, ich schreibe jetzt mal aus der Sicht einer Mutter, die da ums Eck wohnen könnte. Und was wäre gewesen, wenn der Junge bei den beiden Kleinen schon so ausgeflippt wäre, wie später bei der Mutter?

Ich kann dann seine Krankheit etc. nicht entschuldigen. Wenn er sich nicht unter Kontrolle hat, warum auch immer, dann ist eine Gefahr für andere Menschen. Dann braucht er eine andere Behandlung und ich finde es fahrlässig, wenn er dann 'allein' ist. Oma und Opa können ja offensichtlich nicht gegen ihn ankommen, wenn er mal druchdreht.

Dann braucht er halt u.U. stationäre Behandlung.

Weiss nicht, wie ich das schreiben soll, ohne dass es 'krass' klingt, aber wenn in den Nachrichten kommt, dass ein Jugendlicher ein Kind krankenhausreif geprügelt hat, dann ist das Geschrei groß. Dann interssiert sich auch keiner mehr dafür, WARUM er ausflippte. Dann ist er das 'Monster'.

Weisste wie ich das meine?

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.