Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Suschi am 11.09.2011, 14:58 Uhr

10. Jahrestag - 11. September 2001

Tief bewegt von einen kurzen Blick auf die Gedenkfeier am Ground Zero kommen all die schrecklichen Bilder der Ereignisse wieder hoch.
Ich weiß noch, als das erste Flugzeug einschlug, hielt ich es für einen schrecklichen Unfall. Dann bei der Reittherapie die Nachricht, auch der zweite Turm ist getroffen.

Ich war zu diesem Zeitpunkt 20. Hatte Angst, das ganze würde einen neuen Weltkrieg hervorrufen. Konnte nicht schlafen, habe die ganze Nacht fern gesehen.

Jetzt, 10 Jahre danach sind die Bilder wieder so nah. Und der Terror immer noch sehr nah.

 
13 Antworten:

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von Patti1977 am 11.09.2011, 15:25 Uhr

naja, eurpäische truppen und amerikanische truppen in afghanistan. manche nennen es weltkrieg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von DK-Ursel am 11.09.2011, 16:00 Uhr

Hej!

Weltkrieg ist dann doch ein bißchen viel gesagt, nachdem sich gerade Dtld. ja erst mit Guttenberg durchgerungen hat, überhaupt von Krieg zu sprechen.
Dann wären der Korea- und Vietnamkrieg auch schon Weltkriege, und soweit kann man wohl kaum gehen.

Inflation der Worte.
Krieg ist schlimm genug, auch wenn er lokal begrenzt ist.


Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von Muts am 11.09.2011, 17:38 Uhr

Irgendwie weiß doch jeder noch, was er grade gemacht hat, als er damals vor 10 Jahren von den Anschlägen erfahren hat.
Ich hatte meine Tochter ( damals 1 Jahr) grade noch mal ins Bett gelegt und wollte zum Bügeln den Fernseher anmachen.
Ich hielt die Bilder im ersten Moment für einen Film und dachte, was bringen denn die am Nachmittag für Sachen, und erst als ich mich durch einige Sender geschaltet hatte, drang durch, dass es Realität ist.

Ich war echt schockiert.

Ja, auch wenn wir nun nach 10 Jahren innehalten, der Terror geht weiter und macht mit Drohungen nicht mal halt vor diesem so geschichtsträchtigen Tag.

LG Muts

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von kirshinka am 11.09.2011, 17:39 Uhr

Stimme DK Ursel zu - würde nicht von Weltkrieg sprechen.

Ich war ab 8.10.2001 für ein halbes Jahr in New York - es war eine sehr spannende Zeit und ich weiss noch, dass mir jedes Mal, wenn ich Busch's miese Rhetorik ansehen musste, schlecht geworden ist (trotzdem fand ich den 9-11 Angriff natürlich fürchterlich).

Angst vor einen dritten Weltkrieg hatte ich beim ersten Irak-Krieg - da ging mir wirklich der A.... auf Grundeis.

In Memoriam..... (Wo ist der Schweigeminute "Smiley")

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von joso1 am 11.09.2011, 17:48 Uhr

Ich hielt es im ersten Moment auch für einen Film und habe es gar nicht realisiert. Richtig kapiert vielleicht nach 10 min als es auch im Radio kam.
lG J

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ich sag mal folgendes

Antwort von Butterfly06 am 11.09.2011, 18:06 Uhr

damals war ich 19 und mein Sohn 1 Jahr, kam von meiner Arbeit und wollte einfach mal entspannen, erst sah ich auf einem Sender dieses Thema , dann schaltetem ich um konnte es nciht glauben, es leif fast auf allen Sendern, Mein Cousin damals 35 Jahre alt war zu diesem Zeitpunkt mit einem Arbeitskollegen in den USA, wir haben hier Originla und LIveaufnahmen, es war Schrecklich. Und keiner soll mir mit Kreig anfangen, den haben wir immer schon gehabt und das gab halt den Rest. Es wird auch immer schlimmer, denke ich und findet nie Ruhe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also ich sag mal folgendes

Antwort von klammeraffe89 am 11.09.2011, 18:09 Uhr

Ich weiß es auch noch genau. Ich war damals 12 und kam gerade aus der Schule.
Erst hab ich nur gehört, dass irgendwo irgendein Haus eingestürzt ist und irgendwas mit nem Flugzeugabsturz... hab das alles gar nicht verstanden, worum es ging.
Am Abend haben Mama, Papa, Alexander und ich dann zusammen die Nachrichten gesehen und darüber gesprochen, da hab ich erst richtig verstanden, dass es das WTC war und was überhaupt passiert ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rapper Curse...

Antwort von eviba am 11.09.2011, 19:39 Uhr

Curse hat damals einige Tage später ein Lied geschrieben, das meine Meinung widerspiegelt:

http://www.leoslyrics.com/curse/nichts-wird-mehr-so-sein-wie-e s-war-lyrics/

und hier der Text:

http://www.leoslyrics.com/curse/nichts-wird-mehr-so-sein-wie-es-war-lyr ics/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von bobfahrer am 11.09.2011, 19:46 Uhr

Und ich glaube das es nicht allein von den Flugzeugen eingestürzt ist sondern wie das oft beschrieben wird das es eine gezielte Sprengung war. Auch Gebäude 7 ist gezielt gesprengt worden, war es doch gar nicht von den Einschlägen betroffen. Zusammengefallen ist es aber wie das so ist wenn gezielt gesprengt wird, mit dieser Falte in der Mitte des Hauses.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag hier mit clip

Antwort von bobfahrer am 11.09.2011, 19:52 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=z2G1yR8cSJc

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag hier mit clip

Antwort von Sternspinne am 11.09.2011, 22:12 Uhr

Hab auch die Reportage auf VOX gesehen, vor ein paar Tagen.
Und ehrlich gesagt, hat mich das viel mehr erschüttert, als die Ereignisse an sich. Auch der Versprecher des Bürgermeisters, die merkwürdigen Leute, die bei der Stromabstellung dort hantiert haben und und und. Ach ja, und an welchen Stellen die beiden Brüder des Herren Bush damals sassen. Alles sehr merkwürdig.
Irgendwie scheint es in den USA aber nicht wirklich ein Thema zu sein.

Wenn ich die dumme Visage von George Dabbelju jetzt wieder dauernd auf dem Bildschirm ertragen muss,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 10. Jahrestag - 11. September 2001

Antwort von nociolla am 11.09.2011, 23:59 Uhr

Ja , das weiß bestimmt jeder .
Ich habe an diesen Tag von meiner Kinderwunschsprechstunde gesagt bekommen
" Sie sind schwanger und ihre Werte sind 1A Werte das das auch
so bleibt "

Auf den Weg Nach Hause im Auto Radio haben wir das dann gehört und zu Hause gesehen .

Ich dachte da sitze ich nun und habe gesagt bekommen das ich nach langer Zeit endlich Mutter werde , ein neues Leben und dort Sterben so viel .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag hier mit clip

Antwort von Sakra am 12.09.2011, 7:07 Uhr

wow, ich bin sprachlos. diese doku kannte ich noch nicht, scheint auf den ersten blick aber sinn zu machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.