Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mare am 09.08.2005, 12:34 Uhr

1. Prozesstag - Andreas Türck (Umfrage)

Ist er schuldig?

Oder will SIE sich nur wichtig machen?

 
16 Antworten:

Re: 1. Prozesstag - Andreas Türck (Umfrage)

Antwort von jessi1974 am 09.08.2005, 12:47 Uhr

hm gute frage,es ist sehr schwierig das zu beantworten als aussenstehender...

sie hat die anzeige ja garnicht gemacht sondern jemand anders u deswegen glaube ich nicht das das von ihr erfunden wurde aber so wie er aussieht hat er es doch garnicht nötig jemanden zu vergewaltigen!?

es ist sehr schwierig da das richtige zu denken weil vieles für u gegen ihn steht..

ich hoffe das auf jedenfall die warheit rauskommt u sollte er es wirklich getan haben so wünsche ich ihm viel spass im knast u das er auch von einem hübschen burschen vergewaltigt wird...

aber er hat ja genug geld u wird warscheinich eine strafe auf bewährung bekommen...

lg jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das werden WIR wohl kaum wissen ;-)

Antwort von Frosch am 09.08.2005, 12:49 Uhr

Hallo!

Ehrlich, alles andere ist doch nur "theoretisieren"...

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bin ich Richter ? :-)

Antwort von Schwoba-Papa am 09.08.2005, 12:57 Uhr

Es gäbe aber andere Möglichkeiten sich "wichtig" zu machen oder ?

Vielleicht schlachtet sie es noch komerziell aus und druckt sich T-Shirts mit der Aufschrift :

Mich zwang A. Türck ihm einen zu blasen !

***ironieoff***

Als Mann sag ich mal eins : Würde ich eine Frau gegen ihren Willen zu was Sexuellem zwingen, dann sicher nicht zum Oralverkehr ! Wer weiß wann sie das letzte Mal was gegessen hat ?

Ich halte ihn vom Gefühl her für Unschuldig !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

LOOOOL

Antwort von ninas59 am 09.08.2005, 13:16 Uhr

irgendwie war das, auch als NIchtmann, mein erster Gedanke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und WENN mich jemand zwingt, ihm einen zu blasen, dann...

Antwort von Frosch am 09.08.2005, 13:20 Uhr

...beiße ich doch mal herzhaft zu!!

Nur mal so nebenbei bemerkt ;-)

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und WENN mich jemand zwingt, ihm einen zu blasen, dann...

Antwort von Mare am 09.08.2005, 13:27 Uhr

Eben! Daran hab ich auch gleich als Erstes gedacht! *g*

Wenn er sie schon angeblich gezwungen hat, dann hätte er doch gleich "alles" gewollt, oder?

Ich denke mal auch, dass er unschuldig ist!

Es gibt zwar sehr viele Vergewaltigungsfälle, bei denen ER freigesprochen wird, obwohl er's doch getan hat!
Aber es gibt eben auch viele Fälle, bei denen ER unschuldigerweise bestraft wird... und das nur, weil SIE ihn evtl. wollte und nicht bekommen hat (oder sonstige Gründe) und das liegt doch bei einem prominenten Mann sehr nahe.. SIE wollte ihn und ER hatte kein Interesse...

Naja... wir werden sehen, wie es ausgeht!

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was ich merkwuerdig finde.....

Antwort von Stephie und Mina am 09.08.2005, 13:57 Uhr

...die meisten Vergewaltigungen finden doch im "geheimen Kaemmerlein" statt, sprich: der Vergewaltiger will nicht entdeckt werden.
Die haben es auf einer Bruecke in der Frankfurter Innenstadt gemacht, mensch!!
Das schreit doch gerdezu nach Sensationsgeilheit.

Ich glaube auch, dass es recht schwierig ist, eine erwachsene Frau draussen in der Oeffentlichkeit zum Oralsex zu zwingen.
Dann haette er sie doch ins Hotel eingeladen und es dort gemacht.

Ich bin da auch sehr skeptisch.
LG
Stephie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Igitt!

Antwort von tinai am 09.08.2005, 15:45 Uhr

Zum Glück gehts nicht nach Gefühl!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das machst Du nicht Frosch!

Antwort von tinai am 09.08.2005, 15:47 Uhr

Nicht wenn Du Todesangst hast.

Ich weiß nicht, worum es in diesem Fall geht, aber keiner von uns kann sich hier erheben und sagen, was er/sie gemacht hätte. Wir waren nie in der Situation und jede Besserwisserei und Klugscheißerei ist deplatziert!

Deswegen haben so viele Opfer Angst vor der Aussage, weil sie noch verhöhnt werden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das stimmt allerdings

Antwort von Schwoba-Papa am 09.08.2005, 16:00 Uhr

und bekanntlich geht es nirgends so ungerecht zu wie im Gerichtssaal!

Aber spekulieren wird doch noch erlaubt sein ? Und was ist wohl spektakulärer ?
Ein schuldiger oder unschuldiger Andreas Türck ?

Grüßle

Wie wäre bei Unschuld (mal angenommen) die Rehabilitation ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So weit ich gelesen habe ist das vorbei

Antwort von ninas59 am 09.08.2005, 16:05 Uhr

Türcks Fernsehkarriere ist beendet, egal ob er es war oder nicht. Der Vorfall war (glaube ich) 2002 und ihm wurde sofort jeder Vertrag gekündigt.
Wie schreibt der Spiegel so schön? 2002 endet seine Biographie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also wohl doch schon verurteilt

Antwort von Schwoba-Papa am 09.08.2005, 16:14 Uhr

ohne das es "bewiesen" ist !

****grübel****

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sicher ist sicher

Antwort von ninas59 am 09.08.2005, 16:23 Uhr

Zwangskastration.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Alle oder

Antwort von Schwoba-Papa am 09.08.2005, 16:30 Uhr

nur Auffällige oder Verdächtige ?

Also ich bin ganz harmlos wirklich !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hmm, du würdest mich da auf eine Idee bringen....

Antwort von ninas59 am 09.08.2005, 16:31 Uhr

schliesslich waren mein Hund und mein Kater auch unschuldig ..... *grübel*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hmm, du würdest mich da auf eine Idee bringen....

Antwort von Tinalina 1 am 10.08.2005, 1:36 Uhr

Hallo,

meine beste Freundin hat lange mit A. Türck zusammen gearbeitet (Redaktionsleitung), auch mehrmals mit ihm ausgegangen und angebaggert worden, aber anzüglich ist er nie geworden.

LG Tina aus HH

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.