ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Neuanfang2016 am 27.02.2020, 17:55 Uhr

Heilbar?

Bisher hatte ich es so verstanden das ADHS nicht heilbar ist, sondern einen ein Leben lang begleitet, lediglich das man irgendwann keine Medikamente mehr bekommen muss.

Ich frage deshalb weil mein Freund irgendwie seinem Sohn immer sagt das er die Medikamente nehmen muss um gesund zu werden.

 
8 Antworten:

Re: Heilbar?

Antwort von Kaire am 27.02.2020, 18:01 Uhr

Nein, es ist nicht heilbar, kann aber im laufe der Pubertät verschwinden (Die Forscher streiten noch, wie hoch die Chance dafür ist...). Das Medikament reguliert das Gehirn so, das es weitestgehend wie ein gesundes funktioniert (also einen aufmerksamkeitsfilter bekommt), das verändert aber nicht langfristig die hirnchemie, sprich wenn du es absetzt, hast du wieder ein ADHS Gehirn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heilbar?

Antwort von dana2228 am 27.02.2020, 18:06 Uhr

Es ist nicht heilbar.
Aber man kann lernen damit zu leben. Auch ist es möglich das die Symptome in der Pupertät weniger werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heilbar?

Antwort von Neuanfang2016 am 27.02.2020, 20:43 Uhr

Also ist es wohl eher kontraproduktiv dem Kind zu sagen das es wieder gesund wird?

Bei ihm wurde es mit Beginn der vorpubertät eher deutlicher

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heilbar?

Antwort von dana2228 am 27.02.2020, 21:31 Uhr

Ob das kontraproduktiv ist, weiß ich nicht.
Euer ist 12 Jahre und könnte/sollte es verstehen.

Unser Sohn ist jetzt fast 8 und weiß das er immer besonders/ anderes seien wird und ihn die Tabletten im Alltag enorm Helfen. Die machen ihn nicht Gesund. Aber Insulin macht auch nicht gesund, aber die "Krankheitssymptome" werden gelindert....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ich damit sagen wollte;

Antwort von dana2228 am 27.02.2020, 21:34 Uhr

Insulin zum Beispiel heilt auch nein Diabetiker, richtig eingestellt lässt sich aber fast normal leben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heilbar?

Antwort von Lewanna am 28.02.2020, 8:39 Uhr

Nicht heilbar.
Entweder lernen die Personen irgendwann damit zu leben und Strategien zu entwickeln.
Es gibt aber durchaus auch Erwachsene die Medikamente nehmen.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ist es nicht

Antwort von Paperlapapap am 28.02.2020, 9:37 Uhr

Ich finde die Erklärung für das Kind sehr unglücklich gewählt. Ich finde dass man seinem Kind das ehrlich und offen erklären sollte damit es versteht warum es „anders“ ist. Bei uns hat auch der Psychiater mit meinem Kind darüber gesprochen.
Auf jeden Fall gibt es auch Bücher/ Prospekte und Websiten die sich gezielt an Kinder wenden. Mein sechsjähriger versteht das relativ gut und definiert Medikamente von sich aus als „Schmierstoff“ fürs Gehirn damit er sich besser konzentrieren kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Heilbar?

Antwort von Badefrosch am 28.02.2020, 19:58 Uhr

Nein, nicht heilbar.
ADHS ist eine Stoffwechselstörung im Gehirn.

Man entwickelt Strategien, dass man damit leben kann, manche nehmen ein Leben lang Tabletten, andere brauchen sie vielleicht nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.