ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von asclepiatina am 05.05.2020, 14:44 Uhr

Brauche Tipps

Vor ein paar Tagen bekamen wir Info.das der Klapperstorch bei unserer Lehrerin zugeschlagen hat. Freu mich auch mega für sie, nur was nun?
Wenn die Schule wieder los geht, welchen Lehrer bekommen wir nun? Wir sind eine Familienklasse, dH alle Kinder 1-4 in einem Klassenzimmer. Man braucht spezielles Fachpersonal. Meine beiden ADHSler kamen super mit der Lehrerin klar, umgekehrt auch. Die Große wechselt ja nun eh, aber um den Sohnemann mach ich mir Gedanken. Was wenn es wieder ein Lehrer wird wie die Erzieher? Was wenn es wieder hinten raus geht.. klar hoffe ich positiv, aber was wenn nicht. Die kleine Familienklasse war so gut für ihn. Oft waren sie nur 8Kinder in.der ganzen Klasse 16, perfekt für ADHS Kinder. Hab einfach Bauchweh..

 
1 Antwort:

Re: Brauche Tipps

Antwort von Paperlapapap am 08.05.2020, 16:37 Uhr

Blöde Situation. Da es bereits an der Schule bekannt ist würde ich auch beim neuen Lehrer mit offenen Karten spielen und hoffen dass er es annimmt. Wenn man das nett macht und z.B. Die bisherige schöne Zusammenarbeit mit der Schule in den Vordergrund rückt kann man doch nichts verlieren.
Ich bin ja selbst Erzieherin. Leider ist so etwas wie ADHS überhaupt kein Bestandteil der Ausbildung und wenn ein Kind Auffälligkeiten zeigt wird das leider von manchen Kollegen schnell kleingeredet oder auf die Eltern geschoben. Das tut mir leid.
Gerade deswegen möchte ich dich aber darin bestärken dass du ein Recht darauf hast wenn es darum geht deine Kinder zu unterstützen und zu fördern und lass dich nicht abspeisen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.