Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von dustin1710 am 10.04.2007, 10:51 Uhr zurück

zu früh für zweites?

Hallo ihr lieben.
Mein kleiner ist jetzt 6 monate und wir möchten unbedingt noch ein zweites, nur weiß ich nicht ob ich das allein schaffe mit zwei kleinen.Wir haben uns gedacht das wir das zweite für dez plannen, so dass es im aug nächstes jahr kommt. Könnt mir vllt sagen wie es bei euch war.
danke anja

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*6 Antworten:

Re: zu früh für zweites?

Antwort von Mama87 am 10.04.2007, 12:43 Uhr

Hallo!
Also wirklich geplant war unser zweites nicht... Wir waren gerade am überlegen ob wir "bald" ein zweites wollen, da war ich schon schwanger! Der "Große" war da 6 Monate alt.
Ich hab mir auch viele Sorgen gemacht, wie es wohl mit zwei kleinen werden wird.
Nun sind die beiden 20 Monate und 5 Monate alt und trotz dem ganzen stress mit Kindern, Haushalt etc. ist es wunderschön und ich würde mit niemandem tauschen wollen!

Alles Gute!
LG

 

hallo ;-)

Antwort von psb am 10.04.2007, 12:48 Uhr

ich hatte vier monate nach der entbindung wieder nen positiven test in der hand - bei uns wars geplant. die kinder sind jetzt 19 und 7 monate (die kleine kam etwas zu früh). es ist schon heftig und ich war manches mal froh, wenn mein mann abends heimkam und mir die kinder abgenommen hat. aber es ist auch total schön, die beiden fangen jetzt an, miteinander zu spielen, si ehängen total aneinander, auch wenn es manchmal schon zu eifersüchteleien kommt. ich habs nicht einen tag bereut ;-)

 

Re: zu früh für zweites?

Antwort von Linda761 am 10.04.2007, 13:15 Uhr

Hallo,

mein Erstes ist 14 Monate alt, mein Zweites kommt in 2 Monaten. Ich wurde also wieder schwanger, als mein Sohn 7 1/2 Monate alt war.

Ich habe bewusst so eine schnelle Schwangerschaftsfolge in Kauf genommen, da es beim ersten recht lange gedauert hat. Diesmal hat es dann sofort geklappt. Finde ich so auf jeden Fall besser als einen großen Abstand.

Ich komme mit meinem Sohn bestens klar, solange man ihn genügend entertaint, ist er nicht anstrengend. Programm muss man ihm halt bieten (lange Ausflüge mit dem Kinderwagen, draußen spielen, beim drinnen Spielen muss ich schon aktiv mitmachen). Darum hatte ich auch keine Bedenken, dass ich es auch mit zweien schaffe. Wie das dann wird, kann ich Dir leider jetzt noch nicht sagen :-)

Liebe Grüße
Linda

 

Re: zu früh für zweites?

Antwort von Chennai am 11.04.2007, 7:23 Uhr

Meine Tochter ist 17 Monate alt und ich bin in der 40. SSW
Wir haben den Abstand bewusst gewählt.
Wie der Alltag ist kann ich Dir natürlich nicht erzählen, auf den warte ich grade selber :-)
lG, Katja

 

also ...

Antwort von Diana22-baby2 am 11.04.2007, 19:02 Uhr

... so ganz geplant ist es bei uns auch nicht. Naja aber mit nun in der 12 ssw. und mein kleiner Fratz ist nun fast 9. Moante also so ca. wo er 5/6 MOnate war bin ich wieder schwanger geworden. Erst war ziemlich schock und nun freuen wir uns. Denke auch wird ansträngend aber jetzt ist man noch einmal drin im Windeln und füttern/ baden usw. Und muss ehrlich sagen, glaube würde ich hätte mir erst in 3/4 jahren keins mehr angeschafft. Nochmal die schlaflosen Nächte udn geschrei .. wenn man schon ein Kind hat was schläft , alleine isst und alles fast alleine kann. Lieber jetzt einmal alles und dann kommt auch irgendwann die verdiente entspannung..

Würde ja aber niemals Nie sagen *grins* denn eigentlich sollte unseres ein Einzelkind werden zumindest die ersten 3 jahre ... tja nun wirds anderst

Lg
Diana

 

Re: zu früh für zweites?

Antwort von Nathalia1983 am 14.04.2007, 15:56 Uhr

Also meine Tochter ist jetzt auch 6 Monate und wir sind schon rege dabei bei Nr.3. Die Große ist 5.
Ich mache mir nicht wirklich gedanken sondern lasse es auf mich zukommen. Was andere meinen ist mir absolut egal. Ich habe alles sehr gut im Griff, meinen Haushalt, meine Freunde. Also ich habe keine Bedenken. Klar wird man manchmal an seine Grenzen stossen aber da merke ich persönlich immer erst wie belastbar und stark man selbst sein kann...
Gruss Natha

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht