2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von murmeldrach2 am 27.06.2006, 14:32 Uhr

Versucht schon, aber nicht geschafft ;-)

Wir haben wieder "geübt", als unser erster 3 Monate war, trotzdem sind sie jetzt 18 Monate auseinander.

Es ist schon so, dass wir beim ersten Kind die Babyzeit (und auch die SS) genauer "beobachtet" haben. Aber ich habe nicht das Gefühl, meine zweite jetzt weniger intensiv wahrzunehmen. Man ist ja nun auch schon viel erfahrener und verplempert weniger Zeit mit Fragen, Suchen und Probieren ;-)

Es ist aber natürlich anders. Der Große war im PeKiP-Kurs, die Kleine nicht. Dafür begleitet sie ihren Bruder von Anfang an in seine Spielgruppe und ist da natürlich der Star. Ich glaube, dass sie da genausoviel Spaß hat, zumal langsam auch noch weitere jüngere Geschwister dazukommen. So hat sie dann Vorbilder und quasi Gleichaltrige in einer Gruppe, das konnten wir dem Großen nicht bieten.

Sicher haben wir auch weniger Zeit für jedes einzelne Kind. Aber als ich mich von der Illusion verabschiedet hatte, dass nur ich mein Kind glücklich machen kann, war ganz klar zu erkennen, wie glücklich ihr Zusammensein sie macht. So wie die beiden sich aneinander freuen bin ich ganz sicher, dass die Vorteile der schnellen Geburtenfolge die Nachteile deutlich überwiegen.

Jana mit Erik (23 Monate) und Sanya (5 Monate)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.