*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Mrs.Cook am 04.04.2007, 13:50 Uhr

Übergangs-Buggy

Hallo, da ich beim Babyschwimmen (geht noch 11x) und auch für die Gyn-Termine ja noch den MaxiCosi zu schleppen habe wird mir das langsam etwas schwer. Ich habe mir überlegt einen gebrauchten Buggy zu besorgen, denn der Ki-Wa ist zu wuchtig und auch schwer, damit ich so Strecken schieben kann. Habt ihr andere Ideen? Wie habt ihr das gemacht?

 
 
 
4 Antworten:

Re:

Antwort von Linda761 am 04.04.2007, 15:59 Uhr

Ich habe einen ganz einfachen Buggy (neu) für 25 Euro gekauft. Den nutze ich hauptsächlich, um meinen Sohn zur Tagesmutter zu befördern. Da unser Bahnhof keinen Aufzug hat, brauchte ich was, das ich auch mitsamt Kind die Treppe hoch tragen kann. Geht bisher auch noch gut (bin in der 31. SSW).

Die einfachen Buggys sind für kurze Strecken in der Stadt okay, bei Kopfsteinpflaster oder unebenem Untergrund sind sie nicht so gut zu fahren. Zusammengeklappt hat man sie mit einem Handgriff.

Den Maxi-Cosi konnte ich übrigens kaum noch tragen als mein Sohn 6 Monate alt war (9 kg schwer) und ich noch nicht wieder schwanger. Das lag nicht nur am Gewicht, sondern auch daran, dass der Maxi-Cosi-Tragegriff extrem unergonomisch ist.

Viele Grüße
Linda

Re:"Übergangs-Buggy"

Antwort von julia1979 am 05.04.2007, 9:03 Uhr

Hallo,
wie wäre es den mit einem BabyBjörn???
Liebe Grüsse
Julia

Re:BabyBjörn... BLOß NICHT

Antwort von mellisMama am 05.04.2007, 11:02 Uhr

Ist nicht wirklich zu empfehlen find ich.

VG, Marion

Re:BabyBjörn... BLOß NICHT

Antwort von Mrs.Cook am 05.04.2007, 15:53 Uhr

Nein, ein Tragetuch habe ich. Aber ich brauche was zum schieben....

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.