*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Lionlove am 14.05.2007, 14:44 Uhr

Schock sass tief... bin wieder schwanger!

Halloechen,

kaum aus dem Maerz-Mami2006 Forum raus, melde ich mich gleich hier zu Wort. Mein Sohn ist jetzt ein Jahr und bald 2 Monate alt. Und ich habe letzte Woche erfahren, dass ich wieder schwanger bin. Das war ein Schock. Wir wollten zwar ein zeites aber nicht so schnell!! Jetzt mach ich mir sorgen, ob ich dem ganzen Stress gewachsen bin. Ich hoffe ich steh die Schwangerschaft und ein Kind, dass noch sooo sehr die Mama braucht, einigermassen durch.

Ich freu mich auf einen regen Austausch, tipps und ab und zu evt. ein troestendes Wort.

Viele Gruesse
Lionlove

 
 
 
8 Antworten:

Re: Schock sass tief... bin wieder schwanger!

Antwort von robynluismama am 14.05.2007, 14:50 Uhr

Hallo

ich kann gut nachvollziehen wie du dich fühlst ich war am ersten Geburtstag meines Sohnes bereits in der 5.SSw,..oh Gott ich hatte Panik habe erstmal geweint.Es kam nie für mich in Frage meinen 2.Sohn nicht zu bekommen,..aber schock!
Aber als ich dann zum ersten Mal gesehen habe wie sein Herz schlägt :-)
War ich supi glücklich!
Ok es war schon am Anfang sehr streßig,..aber ich denke das ist immer so wenn das 2Kind kommt!
Oft hatte ich nachts beide Kinder wach und dann die Sache mit dem Kinderwagen,..habe mir sooo viele Gedanken gemacvht,..aber es lief alles prima.
Dann als der kleine 6 Monate war stand ich alleine da mit beiden wieder Panik,..aber habe alles gemeistert und bin stolz drauf!
Du schaffst das auch,...wünsche dir trotzdem viel Kraft und manchmal auch starke Nerven!!Aber bekommst doch zuviele dankbare Blick eund so viel Liebe zurück!!
Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne schreiben!lG Steffi

Re: Schock sass tief... bin wieder schwanger!

Antwort von Linda761 am 14.05.2007, 15:44 Uhr

Hallo,

das ist doch gar kein so kleiner Abstand. Das schaffst Du schon.

Mein erster wird 16 Monate alt sein, wenn Nr. 2 in 4 Wochen kommt. Die Schwangerschaft ist gar kein Problem, mein Sohn hält mich ja fit. Ich war zwar auch in der ersten Schwangerschaft bis zum Schluss fit, aber jetzt geht es mir noch besser, ich nehme an, das liegt tatsächlich daran, dass ich mich extrem viel bewege.

Sieh zu, dass Du jeden Tag eine kleine Auszeit bekommst, in der Du was für Dich tun kannst (entspannen, Gymnastik, Bauch massieren, etc.).

Und wenn das zweite dann kommt, ist Dein Sohn ja schon fast 2, wird ganz gut laufen können und auch schon einiges verstehen.

Klar wirst Du wahrscheinlich 2 Kinder wickeln müssen und auch Dein Großer braucht Dich noch viel. Aber das ist zu schaffen!

Vielleicht wäre ja auch Fremdbetreuung eine Option für Euch. Mein Sohn geht seit er 10 Monate alt ist zur Tagesmutter (ich bin berufstätig). Das tut uns beiden sehr gut. Ich kann zwischendurch was mit Erwachsenen machen ohne mich rund um die Uhr auf ein Kleinkind einstellen zu müssen und er hat Spielkameraden, die er täglich freudestrahlend begrüßt. Vielleicht wäre es ja was für Dich, Deinen Sohn behutsam für zunächst wenige Stunden (dann wird es auch nicht so teuer) in Betreuung zu geben? Dann hättest Du etwas Zeit für Dich und später wenn das Baby kommt auch Zeit, die Du ausschließlich mit dem Baby verbringen kannst.

Sei zuversichtlich, sprich mit Deinem Mann über Deine Ängste und überlegt, welche Unterstützung er und evtl. auch andere Familienmitglieder Dir geben können. Dann kannst Du ganz unbesorgt Deine Schwangerschaft genießen.

LG
Linda

Danke...

Antwort von Lionlove am 14.05.2007, 17:20 Uhr

Danke fuer euer Verstaendnis und die aufmunternden Worte. Ich lebe im Ausland (Saudi Arabien) also weit weg von Familie, Oma und Opa, die mal den kleinen nehmen koennen. Krabbelgruppen etc. gibt es hier leider nicht, aber ich habe einige Freundinen die Kinder im gleichen Alter haben und wir treffen uns, damit die Kids gemeinsam spielen koennen.

ich haette auch gleich mal eine Frage. Unser Kleiner hat eigentlich immer schoen geschalfen. Abends (ca. 19.30 Uhr) ist er meist in seinem Laufstall eingeschalfen und spaeter haben wir ihn dann in sein Bettchen getragen. Dort hat er dann auch bis morgens ca. 6 geschlafen. Nachts ist er nur selten wach geworden. Seit einigen Wochen ist das aber jetzt anders. Er will Nachts (trotz Ritual etc.) nicht mehr ohne mich einschafen. Also das heisst, ich nehme ihn mit in unser Bett und dort schlaeft er dann ein. Dann trag ich ihn rueber, und nach 3 Stunden ist er wieder wach und will wieder rueber. Wenn er bei uns im Bett liegt, schlaeft er auch sofort wieder ein. Das hat uns bis jetzt nicht viel ausgemacht, vor allem geht es in einer Woche nach Deutschland die Familie besuchen und da bleiben wir dann 4 Wochen, da hat es kein Sinn gemacht, ihm das abzugewoehnen. Aber wenn wir wiederkommen, moechte ich schon, dass er wieder in seinem Bettchen schlaeft. Ich werde ja immer runder, schlafe dann sehr unruhig. Was koennt ihr mir denn so aus eigener Erfahrung raten?

DAnke im voraus und viele Gruesse
Lionlove

Re: Danke...

Antwort von robynluismama am 14.05.2007, 17:41 Uhr

Also ich hatte das Problem auch,..habe es irgednwann ganz einreißen lassen und der Große hat nur noch bei mir geschlafen un ddann irgendwann auch der kleine.Ok,ich habe ein großes Bett und bin alleine mit den beiden,..aber irgendwann bin ich nachts garnicht mehr zum schlafen gekommen,..weil beide rum gewühlt haben.und habe nie die Nerven gehabt 10 mal die Nacht aufzustehen und sie ieder in ihre Betten zu bringen.Nun ziehe ich es aber seit 1 wo durch und siehe da nun schlafen sie in ihren Betten!!Juhu!!
Lg steffi

Super...

Antwort von Lionlove am 15.05.2007, 8:48 Uhr

Glueckwunsch, dass du es hinbekommen hat. Ich beneide dich!! Sag mal, wie genau hast du es denn gemacht. Bin dankbar fuer jeden Tipp. Ich werde dann Im Juli anfangen ihn an sein Bett zu gewoehnen. Bloed ist nur, dass wir ende August fuer 3 Wochen wegfliegen. Dann ist es wieder vorbei mit der Routine, oder?

Liebe Gruesse
Lionlove

Saudi Arabien *vielefragen*

Antwort von jakobine77 am 15.05.2007, 9:59 Uhr

Hallo,

hätt mal ne Frage, wie kommts dass du dort lebst? Und wie lebt es sich dort so?

Wie lang lebt ihr schon da? Wachsen deine Kinder dann 2sprachig auf? Und was sagt deine Eltern dazu dass du da lebst?

Finde dich ganzschön mutig!

Ist nochmal ein Riesenunterschied mit Kindern in nem fremden Land zu leben als hier in Deutschland!

LG jakobine (mit nicht mehr 2unter2, Mädchen grad 4J, Junge 2dreiviertel, und Minibaby 4,5 Monate)

ANTWORTEN

Antwort von Lionlove am 15.05.2007, 12:32 Uhr

Also wir leben nun schon seit fast 3 Jahren hier in Jeddah. Liegt direkt am Roten mehr, grob gesagt gegenueber von Aegypten ;-)

Man Mann wurde hier her versetzt fuer 3 Jahre, also waeren wir diesen Sommer zurueck nach Deutschland gekommen, aber er hat seinen Vertrag noch mal um ein Jahr verlaengert, da es uns hier eigenlicht sehr gut gefaellt. Die Menschen hier sind sehr, sehr kinderlieb, egal wo man hin kommt, Restaurant, Einkaufen etc. jeder will gleich mit dem Kleinen spielen und Kinder geniessen hier Narrenfreiheit. Das finde ich sehr schoen. Wenn ich da an Deutschland denke, wo Kinder immer noch als Stoerfaktor angesehen werden, geniessen wir das hier richtig.
Ausserdem sind Kinderwagen, Klamotten etc. viel guenstiger als in Deutschland.

Wie gesagt, leben tut es sich hier sehr schoen. Immer tolles Wetter (zur Zeit aber zu heiss, wir haben schon 44 Grad und ich kann leider mit dem Kleinen kaum raus). Das Meer vor der Haustuere, die medizinische Versorgung ist super, die Krankenhaeuser hier sind vergleichbar mit einem 5 Sterne Hotel! Das einzige, was mich wirklich stoert ist, das Saudi das einzige Land auf Erden ist, wo Frauen kein Auto fahren duerfen. Das nervt ganz schoen, weil man gerade mit Kleinkind recht unflexibel ist. Also duese ich meist mit dem Taxi, was gott sei dank bezahlbar ist, durch die Gegend.

unsere Eltern waren natuerlich nicht so begeistert. Erstens weil sie das Enkelkindchen nicht so haeufig sehen und 2. weil sie wegen Anschlaegen usw. Angst um uns hatten. Aber da haben wir Gott sei dank, nie was mitbekommen, bzw. wir fuehlen uns hier sehr sicher.

So, ich hoffe ich konnte all deine Fragen beantworten.

Viele liebe Gruess
Lionlove

Re: ANTWORTEN

Antwort von Mermaid73 am 17.05.2007, 15:41 Uhr

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zur SS Lionlove! Das werdet Ihr schon hinkriegen!

Kannst Du Dich noch an mich erinnern? War auch im Märzforum2006 (die Schweizerin).

Wir kriegen auch bereits wieder Nachwuchs; und zwar Ende August.

Wir freuen uns sehr uf unser Kleines. Ich wollte keinen grossen Abstand und habe dann doch gestaunt, als es im 1. ÜZ gleich geklappt hat. Vielleicht höre ich ja noch ein bisschen von Dir, meine E-Mail habe ich hinterlegt.
Wir sind übrigens schon 3 oder 4 aus dem Märzmamaforum, welche wieder SS sind. ;-)

LG Mermaid73

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.