Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von kleineleni am 24.03.2008, 0:44 Uhr zurück

Oje, zwei unter eins? Hilfe

Halle zusammen,

im vergangenen November ist meine erste Tochter geboren und nun habe ich erfahren, dass im kommenden November wohl wieder Nachwuchs ins Haus steht. Das war so nicht geplant und auch laut meine Frauenärztin sehr selten und hätte auch eigentlich gar nicht passieren können, aber gut, wir sind ja nun auch alt genug um zu wissen, wovon man schwanger werden kann und es somit natürlich selbst schuld. Mein Mann und ich waren zunächst etwas überfordert und sprachlos von der Nachricht, freuen uns aber mittlerweile, da wir sowieso zwei Kinder haben wollten.

Natürlich machen wir uns aber auch große Sorgen. Unsere Tochter wird ja erst ein Jahr sein, wenn der nächste Nachwuchs kommt. Ich habe wirklich sehr große Angst, dass ich für sie dann nicht mehr genug Zeit habe und sie sich vernachlässigt fühlt, zumal sie auch noch unter Neurodermitis leidet. Wie sind Eure Erfahrungen mit zwei so kleinen Stöpseln, wird es für das ältere Kind sehr problematisch. Und wie kriegt man das organisatorisch eigentlich hin und wie halten die Nerven das aus? Manchmal fühle ich mich schon jetzt genervt, wenn die Kleine viel quengelt und würde sie am liebsten mal für ein paar Stunden abgeben. Dann denke ich mir, wenn ich schon bei einem Kind solche Gedanken habe, was soll ich dann erst bei zwei machen? Ich hoffe, Ihr könnt mir hierzu was von Euren Erfahrungen erzählen.

Nun noch eine organisatorische Frage: Ist ein Geschwisterwagen sinnvoll und sollte dieser hintereinander oder nebeneinander sein? Gibt es da empfehlenswerte Modelle?

Ist es auch normal, dass man in der zweiten Schwangerschaft viel schneller zunimmt bzw. einen dickeren Bauch bekommt. Ich hab mir sicherlich auch ein bis zwei Pfund vorösterlichen Frustspeck angemampft, finde den Bauch aber auch schon etwas rund (ca. 8 Woche)?

Vielen Dank schonmal!

lenimaus

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*11 Antworten:

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von jolina06 am 24.03.2008, 10:27 Uhr

so unmöglich ist es garnicht dass man im gleichen monat im abstand von 11-12 mon kinder bekommt. mein onkel seine freundin hat 2 kids 06 und 07 geboren beide im oktober die kleinere sogar 1 woche vor der großen.

ich hätte damals auch im november sogar wahrscheinlich am gleichen tag wie jolina ein baby bekommen aber mir war das zuviel und ich hätt mich nicht intensiv mit meiner maus beschäftigen können ausserdem lief auch alles andere schief.

du weisst dass eine so schnell eschwangerschaft auch ein risiko darstellt. viele frauen verlieren ihre babys weil es zu schnell ging.

zu schaffen ist alles es ist nur sehr anstrengend und man benötigt viel unterstützung vom partner und anderen.

ich wünsch dir viel erfolg und dass alles gut geht

lg sarah mit jolina (*04.11.06) und babygirlinside 20+6 ssw

 

aso

Antwort von jolina06 am 24.03.2008, 10:29 Uhr

und ein gechwisterwagen lohnt sich sicher ich kauf mir auch einen und meine beiden werden 21 mon auseinander sein.

je nachdem wo du wohnst solltest du nach den kriterien suchen ich wohn in berlin und brauche einen schmalen aber suche einen nebeneinander.

hab sogar schon was im auge ;)

lg

 

Re: aso

Antwort von luckysun am 24.03.2008, 10:49 Uhr

Hallo, und herzlich Glückwunsch. Habe auf gar keinen Fall Angst!! Und lass dich auch von niemanden verunsichern. Man packt es. Ich weiß nicht ob du einen Freund hast und wo deine Familie wohnt?, aber ich habe immer Hilfe, mein Mann steht mir immer zur verfügung und meine Schwiegereltern sind immer zur stelle wenns mal brennt. Ich muß sagen die kleine ist viel häufiger bei Oma und Opa als die Große, weil ich jetzt wahrscheinlich erst zu schätzen weiß wie gut es tut auch mal etwas zeit zu haben und die große genießt natürlich auch die Zeit zu Zweit oder dritt!!!
Ich habe auch immer geglaubt das es schlimm wird, weil jeder es dir einredet. Nein es ist wunderschön, na klar es gibt Tage da ist es Streß pur aber auch die gehen vorbei!!

Kinderwagen haben wir uns für einen Geschwisterwagen nebeneinander entschieden. Ich habe beide Kinder im Blick und die große freut sich immer wenn sie mir helfen kann und die kleine trösten kann!! Würde hintereinander nicht soschön klappen!!

Alles gute wünschen Madlen+Svenja+Romy

 

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von firdaus am 24.03.2008, 14:03 Uhr

Oh Gott, ich dachte ich hätte das geschrieben!! Ich hab nämlich auch im November eine Tochter bekommen und bin jetzt ungewollt (und trotz Pille danach) schwanger! Und es wird wohl auch im November kommen!!
Wahnsinn *ggg*

Na wir werden einen Spass haben!!
Lg

 

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von Maminka am 24.03.2008, 14:32 Uhr

Zuerst mal Herzlichen Glückwünsch!
Also meine Zwei sind jetzt 15 Monate und 3 Monate alt, sie sind genau 12Monate und 9 Tage auseinander und ich muss sagen, es ist alle machbar.
zuerst hatte ich auch ein wenig panik, obwohl es gewollt war. da wir wegen der Arbeitsstelle meines Freundes umgezogen sind, habe ich hier keine Hilfe, keine Verwandten oder Freunde und ich dachte schon ich pack das nicht. aber es ist alles halb so schlimm und geniesse die zeit mit den beiden. wenn man sich gut organisiert hat man genügend zeit für beide :-). Ich habe einen Geschwisterwagen (Jane Powertwin) und finde ihn super.
Aber hey, bloss keine Panik schieben, bis November ist noch genügend zeit. Geniesse die Schwangerschaft und die Zeit mit dem ersten Kind.
Lg Simone

 

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von Doreen 72 am 24.03.2008, 18:57 Uhr

Naja so selten ist das nicht, denn meine letzten 4 Mädels sind alle zwischen 10 1/2 Monaten und 11 Monaten auseinander. Auch unser nächstes Baby wird einen Abstand von 11 Monaten zu seinen nächsten Geschwisterchen haben.

Ich wünsch dir alles Gute. Das schaffst du schon. Grad wenn es nicht geplant war (bei uns wars so geplant), kann ich mir sehr gut vorstellen, das man erstmal platt ist und das sacken lassen muss.

Aber ich kann dir versichern, es ist total schön, wie Lotti (Aug.04) und Shanni (Juni 05) miteinander spielen und sich gegenseitig erziehen. Es ist traumhaft.

Klar ich hab im Moment 4 unter 4, ist stressig, aber mit nem Mann der dazu steht und seine Familie genauso mag und immer unterstützend zur Seite steht, ist das zu schaffen.

LG Doreen

 

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von psb am 25.03.2008, 9:10 Uhr

da hat dir deine ärztin aber quatsch erzählt - ich hab von allen seiten (ärzte und hebamme) gesagt bekommen, dass man nach einer schwangerschaft schneller wieder schwanger werden kann - und bei uns wars auch so.

unsere beiden sind beide im september geboren - ein jahr abstand. aber bei uns wars geplant...

den geschwisterwagen möchte ich nicht missen, gerade wenn die kinder ihren eigenen kopf mal durchsetzen wollen und weglaufen, nicht hören, ist der gold wert! unser großer weiß ganz genau, wenn er wegrennt, kommt er in den wagen und darf nicht mehr rumlaufen... seit wir das so durchziehen hört er draußen sehr gut.

 

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von mamafürvier am 25.03.2008, 9:53 Uhr

Ich finde auch, daß so ne Aussage, daß das nicht hätte passieren können ziemlicher Unsinn ist.
Meine beiden Kleinen sind 13 Monate auseinander. Der Kleine war auch nicht mehr geplant als 4.Kind.
Ich bereue natürlich nicht das Kind aber ganz ehrlich... ich denk mir manchmal wie es wäre, wenn ich mehr Zeit für seine Schwester gehabt hätte oder für ihn... mal nicht beide zusammen, mal nicht immer hin und her gerissen, mal keinen Streit um Mama usw.
Ich war des Öfteren in der SS traurig, da ich die SS kaum mitbekam, weil ich einfach zu wenig zeit hatte. Schade eigendlich.
Aber wie dem auch sei... sie sind nun schon 4 und 5 und es gibt Tage die extrem stressig sind, andere weniger.
Aber wie schon andere schrieben... Kopf hoch. Nach dem anfänglichen Schock stellte sich bald Freude auf die SS ein.

Schön wäre, wenn man etwas Unterstützung von der Family hat. Mal für ein paar Stunden ein Kind abgeben können, sich mal nur 1 Kind widmen können hätte ich mir auch ab und an gewünscht.

Aber wir Mütter boxen uns doch überall durch. Ich bin mit meinen beiden Miniterroristen seit über 1 Jahr allein und neben dem Job ist das Leben recht stressig aber ich möchte sie nie nie missen.

Herzlichen Glückwunsch zur SS und alles Liebe!
Kerstin

PS: Geschwisterwagen für mich ein MUSS. Wer Tragetuch usw. mag ist das sicher auch ne gute Sache aber das war nie mein Ding.

 

Danke an alle!

Antwort von kleineleni am 25.03.2008, 12:39 Uhr

Hallo zusammen!

Vielen Dank für die lieben Antworten. Natürlich hoffe ich nicht, dass ich das Kind jetzt noch verliere. Zwar war es nicht geplant, aber rückgängig machen würde ich es auch nicht mehr.

Ich habe das Glück einen sehr lieben Mann zu haben, der mich auch unterstützt und sich sehr über Kind Nr. 2 freut. Meine Familie wird mir sicher auch helfen, leider muss ich dazu aber immer ein ganzes Stück fahren. Aber das wird schon irgendwie gehen. Wie ich gelesen habe, schaffen es einige unter uns auch mit bedeutend mehr Kindern, Respekt!!

Vielen Dank nochmal!

lenimaus

 

wegen hilfe aus der familie...

Antwort von psb am 26.03.2008, 10:47 Uhr

schön, wenn du da wen hast... aber du schreibst auch, dass du weit fahren musst... egal - ab und an mal hinfahren und die oma bespielt das kind oder so ;-) das ist auch schon viel wert!

unsere familien wohnen weiter weg, und es geht notfalls auch allein ;-)

vielleicht muntert dich das ein bissel auf: unsere beiden sind 2 und 1 - die beiden haben letzten samstag nachlaufen gespielt - der große rannte von einer ecke der wohnung in die andere, die kleine hinterher. als sie ankam, mussten die beiden erstmal ne runde knuddeln, dann ging das spiel weiter in die andere richtung ;-) total süß!

klar zanken die beiden sich auch viel - im moment haben wir ne phase, wo sie sehr viel und schön miteinander spielen und kaum gezankt wird... das ist einfach zu goldig und dann sieht man eben auch, was die beiden aneinander haben.

 

Re: Oje, zwei unter eins? Hilfe

Antwort von macela2005 am 31.03.2008, 0:18 Uhr

huhu

herzlichen glückwnsch :-) klar ist es zu schaffen , man muss nur ruhe bewaren , unseresind geplant 13,5 monate auseinander und dann hatte wir einen geschwisterwagen hintereinader . ich find ihn besser für geschwisterkinder .
ich würd es jeder zeit wieder so machen , bzw hab ich ja auch . nummer drei kam da war der erste noch keine frei jahre alt. und nummer 4 ist auch schon da , meine jüngste tochter 2,5 jahre alt war.

und nun bin ich wieder schwanger mit zwillingen .

werde als in ein paar wochen 6 kinder haben und der älteste wird 7 sein

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht