Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von Vicoline am 02.01.2015, 18:21 Uhr zurück

morgens

Hallo,

Seit 4 Wochen gehoere ich auch zu euch. Mia ist nun 20 Monate alt und Lars wird 4Wochen alt. Wie organisiert ihr euch morgens um das Ältere und das jüngere Kind anzuziehen und zu frühstücken? Ab nächste Woche arbeitet mein Mann nämlich wieder und ich überlege, wie ich die morgendliche Rushhour am besten alleine bewältige.....

Lg,
Vico

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*3 Antworten:

Re: morgens

Antwort von laluna77 am 02.01.2015, 21:31 Uhr

hallo,

bei uns klappt das total gut meine Mädels sind 13,5 monate auseinander. ich hab das immer unterschiedlich gemacht wie es der morgen grad zuließ. ich habe die kleine oft morgens direkt nach dem ersten trinken und wickeln umgezogen. noch bei uns im bett während die große schlief. ich bin dann mit der kleinen aufgestanden wenn die große wach wurde. habe mir beide auf den wickeltisch gelegt und so waren die beiden miteinander beschäftigt und ich hab die große schnell fertig gemacht. luxus war es wenn einer von beiden geschlafen hat. dann hab ich mich fertig gemacht. wenn beide ruhig waren fix ins bad und umgezogen. geduscht habe ich meist abends wenn mein mann zu hause war. inzwischen klappt es aber auch wieder manchmal morgens zu duschen.
wenn ich merkte das die große etwas mehr Aufmerksamkeit morgens wollte hab ich eine große decke ins Wohnzimmer gelegt die große daneben die puppe dann die kleine und dann hab ich die große fertig gemacht. dann haben wir zusammen die puppe umgezogen und gewickelt und dann hat sie mir beim baby geholfen.

Frühstück klappt mal gut mal nicht. ich versuche das Frühstück immer durchzuziehen wenn die kleine grad schläft. wenn sie wach ist und gut drauf kommt sie in den babysitz vom hochstuhl und wenn gar nichts geht jn den bondolino. wenn sie mich dann nicht sitzen lässt muss ich halt stehen und laufen und die große alleine easen...klappt auch mal mehr mal weniger aber ich bin inzwischen einfach entspannt.

ich hab totale panik geschoben als mein mann wieder arbeiten ging aber es klappte super.
viel Erfolg

 

Re: morgens

Antwort von fabulur am 10.01.2015, 16:34 Uhr

Ich glaube auch das es da kein Patentrezept gibt. Ist warscheinlich stark Situations- und Personenabhängig. Wird sicher einige Zeit dauern bis du deine eigene Routine findest, aber du wirst sie finden.

 

Re: morgens

Antwort von JaDaFe am 10.01.2015, 21:57 Uhr

Bei uns ist das auch phasen weise ganz unterschiedlich.
Mein großer braucht morgens viel liebe und kuschelt gern noch, also hab ich ihn am Anfang morgens einfach zu uns ins Bett geholt und dort ganz in ruhe beide fertig gemacht. Irgendwann schlief der kleine aber immer öfter lange, so haben wir das ins kizi verschoben und ich konnte mich mal nur auf den großen konzentrieren. So ging es bis ltzte Woche meist hin u,d her. Jetzt geht der große in die Kita, wir müssen früher aufstehen und haben nicht mehr soviel Zeit, mal sehen ob wir uns daran gewöhnen. Ach ja,Hilfe gibts von meinem Mann morgens keinen, er ist svhon gegen 4:30aufm weg zur Arbeit.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht