Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von kimberlys-mom am 08.06.2007, 14:02 Uhr zurück

Hilfe mein kleine lässt sich nicht beruhigen

Sie ist 11 wochen alt u schreit seid 2tagen nur rum ohne sich zu beruhigen ob man sie hoch hebt oder hin legt sie meckert andauernd das geht auf die Nerven weil ich sie so nicht kenne :-((((( trinken tut sie schön also so alle 2-4 std mal 60-120 ml was ist das warum?????
Ich weiß nicht was ich noch versuchen soll

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: Hilfe mein kleine lässt sich nicht beruhigen

Antwort von Mrs.Cook am 08.06.2007, 14:20 Uhr

Hallo, Fieber oder so? Evtl. Bauchkrämpfe? Also ein Beruhigungsversuch, der bei uns geholfen hat: Zimmer abdunkeln, die Kleine ins Bett legen und sich dazusetzen. Entweder Leise reden oder ihr leicht über die Backen oder Bauch streicheln. Manchmal sind Babys überreizt und das tragen "pusht" sie noch mehr. Wenn du was ausprobierst solltest du das mind. 5 Minuten lang machen, so lange brauchen Babys um sich manchmal zu beruhigen. Wenn es nach 5-10 Minuten nichts bringt, dann was anderes probieren. ich konnte mir die o.g. Methode auch erst nicht vorstellen, aber hat bei uns geklappt und weil man dabeibleibt fühlt man sich nicht schlecht.

 

Re: Hilfe mein kleine lässt sich nicht beruhigen

Antwort von griefchen am 08.06.2007, 18:47 Uhr

Vielleicht findet deine Kleine einfach keine innere Ruhe?


Versuch mal dich mit deiner Kleinen in einen abgedunkelten Raum zu setzen. Entweder nimmst du sie so in den Arm, daß sie dort einschlafen kann oder legst sie in ihr Bettchen + hälst ihr Händchen.
Mehr nicht, das würde sie wahrscheinlich nur noch mehr "aufkratzen"

Bei meinem Sohn hat das in solchen Momenten /Tagen immer sehr gut geholfen und er war nach 5 min ruhig und ist dannach schlagartig eingeschlafen.

 

Re: Hilfe mein kleine lässt sich nicht beruhigen

Antwort von Romy77 am 08.06.2007, 20:44 Uhr

Das hört sich ganz stark nach dem 12-Wochen-Schub an.
Sie merkt, daß da was neues auf sie zukommt, aber kann es noch nicht verarbeiten.
Aber nen Tip geben kann ich Dir auch nicht. Das ist von Kind zu Kind so verscheiden, wie man das am besten hinbekommt.

LG Romy

 

Re: Hilfe mein kleine lässt sich nicht beruhigen

Antwort von dustin1710 am 09.06.2007, 14:58 Uhr

Könntest auch mal mit diesem Griff probieren den man bei Blähungen anwedet.Hat bei meinem auch funktioniert als er so alt war.Bin dann ganz langsam m it ihm durch die Wohnung gelaufen und hab mit ihm geredet.Vllt hilfst.
Viel Glück
gruß Anja

 

Re: Hilfe mein kleine lässt sich nicht beruhigen

Antwort von mina123 am 18.06.2007, 15:54 Uhr

Hallo
Mach doch ihre Fläschen anstatt mit Wasser mit Fencheltee klappt super und hilft gegen Bauchschmerzen.
Hast du schon mal was von Pucken gehört,dabei wiecklst du die kleine in eine Decke fest ein und wippst sie etwas .Das Errinnert sie an die Zeit im Bauch kann vielleicht helfen.
lg

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht