*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Michilein358 am 06.03.2017, 14:17 Uhr

Geschwisterwagen

Huhu,
unsre maus kam oktober 15 zur welt und zwerg zwei kommt hoffentlich im september 17 zu uns.
leider haben wir sowohl kinderwagen als auch buggy nur in der einer version. ich geh gerne und viel spazieren, meistens allerdings alleine...
wie ist das nun mit zweien?
ich denke mal, dass die große dann mit knapp 2 noch zu klein ist um nur auf so nem trittbrett zu stehen? oder?
wie war/ist das bei euch?
habt ihr wagenempfehlungen??
freu mich auf antworten :-)

 
 
 
11 Antworten:

Re: Geschwisterwagen

Antwort von lilke am 06.03.2017, 21:44 Uhr

Wir haben einen Buggy als Ergänzung zum KiWa mit Sportwagen gekauft gehabt, da wir eh mit beiden Kindern auch zu Zwei unterwegs waren. War ich allein, kam der Kleine in die Trage. Der Große ist jetzt 2+4Mo und läuft eigentlich alleine oder mit dem Laufrad. Wenn er nicht laufen mag, stellt er sich auf den Korb vom KiWa, Griff im Rücken und steht da problemlos.

Bereue es null, dass wir weder für Geschwisterwagen noch Board vorschnell Geld rausgschissen haben. Buggy ist immernoch sinnvoll, weil der Kleine den auch alleine nutzen kann.

Bin noch am Überlegen ob ein Fahrradanhänger her soll, aber wir haben ein Problem dabei mit dem Unterstellen. Ansonsten für mich inzwischen sinnvoller als alles andere, da wirklich lange für beide nutzbar und danach noch als "Transportwagen".

Ich würde wenn ihr eh Buggy und KiWa habt warten bis das Kind da ist und dann entscheiden. Bis September ist noch viel Zeit.

LG Lilly

Re: Geschwisterwagen

Antwort von roza_soza am 07.03.2017, 23:19 Uhr

Wir haben/hatten einen Geschwisterwagen und ich war sehr froh drum. Vor allem im Winter war es für das große Kind einfach schön, auch mal warm eingekuschelt sitzen zu können. Laufen konnte es bei Interesse ja trotzdem. Jetzt, wo das große Kind fast 3 ist, geben wir den Wagen weiter an eine gute Bekannte.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich meine Kinder außerhalb des Hauses nicht viel getragen habe (das ist sonst ja auch immer eine Option) und wir genügend Platz hatten für Kinderwagen, Buggy und Geschwisterwagen.
Wir hatten den ABC Zoom. Ich wollte gerne hintereinander (damit man wirklich überall durchkommt, z.B. beim Einkaufen) und beide Kinder sollten mich sehen können. Also Kind nicht mehr im Babykorb lag, haben sie sich dann gegenüber gesessen.
Buggyboard haben wir auch. Aus meiner Erfahrung raus bringt es aber nicht viel, wenn das Kind wirklich müde ist.

Re: Geschwisterwagen

Antwort von knuffelbär am 08.03.2017, 12:42 Uhr

Meine beiden großen haben einen Abstand von 21 Monaten, ich habe die kleine getragen den großen in einen Buggy. Der Buggy konnte komplett zu liegen eingestellt werden und immer wenn der große mal länger lief, kam die kleine auf einer Wolldecke in den Wagen. Ansonsten war oft Kinderwagen mit Bobbycar oder Laufrad zusammen im Einsatz, wir waren viel unterwegs und sich sehr viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da hätte mich ein breiter Wagen schon gestört. Heute würde ich wahrscheinlich eher dazu tendieren einen Fahrrad Anhänger für zwei dazu zu besorgen und den für hin und wieder sich als Buggy verwenden und sonst auch nie Tuch und Wagen.

Re: Geschwisterwagen

Antwort von knuffelbär am 08.03.2017, 12:46 Uhr

Die Autorkorrektur mag mich heute nicht, auch statt sich und ein statt nie sollte es natürlich heißen...

Re: Geschwisterwagen

Antwort von Tai am 08.03.2017, 18:18 Uhr

Im Gegensatz zu vielen anderen hier bin ich ja ein großer Verfechter des Geschwisterwagens.

Ich war auch viel alleine mit den beiden KIndern, Altersab/stand 18 Monate, spazieren, einkaufen, auf dem Spielplatz oder mit der Straßenbahn in der Stadt.

Es war sehr praktisch, die Hände frei zu haben, die Einkäufe und den Wickelrucksack im Kinderwagen verstauen zu können, und es war vor allem großartig, wenn beide Kinder müde waren und in den Wagen gesetzt werden konnten.
Am allerschönsten war es, wenn beide unterwegs eingeschlafen waren und ich dei seltene Ruhe in einem Café genießen konnte....

Gerade am Anfang war ich auch öfters mit Bauchtragegurt und normalem KInderwagen unterwegs. Aber wenn meine Erstgeborene dann überall hinlaufen oder auf dem Spielplatz alles entdecken wollte, war es mit größer werdendem Baby am Körper hinderlich, ihr hinterherzurennen.

Ich glaube, wir hatten einen ABC-Zoom mit Sitzen hintereinander. Ich war sehr zufrieden damit.

Re: Geschwisterwagen

Antwort von Klara2015 am 09.03.2017, 6:16 Uhr

Wir hatten auch überlegt ob geschwister wagen zoom.
Aber der ist spontan schnell gekauft. Meine grosse wird diesen Monat 2 jahre alt und die kleine ist Mitte Dezember geboren.
Tja was soll ich sagen? Unsere kleine maus will nie abgelegt werden bis jetzt. Zweimal habe ich kiwa mit baby schale versucht. Sie schreit wie am spies. Zuhause trage ich sie im tuch und unterwegs in der manduca. Die grosse dann im kiwa oder bobbycar.
Für uns würde sich der Kauf nicht lohnen weil die grosse auch gut läuft.
So ein geschwister wagen ist eben auch schwer mit zwei kids drin

Re: Geschwisterwagen

Antwort von camelia14 am 09.03.2017, 17:46 Uhr

meine Antwort mit zwei Kindern mit 20 Monaten Abstand ist eindeutig ja zum Geschwisterwagen, und für mich erfüllt auch nur einer alle für mich notwendigen QUalitätskriterien:
-kommt überall durch (standardisierte Rollstuhlbreite)
-auch als Einzelwagen fahrbar
-schnell im Auto verstaut
-leicht
-gute Geländegängigkeit
-beide Sitze in beide Richtungen montierbar.

Haben uns den Bugaboo Donkey geleistet, nachdem ich mir alle erdenklichen Modelle angeguckt habe, und ich muss sagen, in meinen Augen ist er jeden Cent wert, aber eben wirklich teuer (in der Duoversion ca. 1500 Euro).

Allerdings besitzt er einen hohen Wiederverkaufswert.

Ob du mit Buggyboard auskommst, ist sehr vom Kind abhängig (mein grosser ist viel zu wild und benutzt es mehr als Skateboard teilweise ), ständig tragen waren meine Kinder viel zu schwer da sie schon mit einem halben Jahr die 10 kg Marke geknackt hatten.
Ausserdem wo du wohnst, ich wohne ländlich in einer gebirgigen Gegend, da ist die Geländegängigkeit schon allein wegen unserer Zufahrtsstrasse ein Knock Out Kriterium für 90% der Kinderwägen.

Also wenn kann ich dir nur den emfpehlen!

Re: Geschwisterwagen

Antwort von demeter48403 am 11.03.2017, 15:10 Uhr

Wir haben hier einen Altersabstand von 19 Monaten, und wir fahren den Phil&teds vibe, passt problemlos ins Auto und ist leicht und trotzdem Geländegängig.
Das einzige was mich ein bisschen stört ist, dass es ein 3Rad-KiWa ist, dadurch in sehr unebenen Lagen etwas instabil, aber die meisten normalen Feld- und Waldwege gehen Problemlos.
Könnte es mir ohne Geschwisterwagen nicht vorstellen, allein weil wir täglich mit dem Hund ne Stunde gehen und ich trage den Kleinen zwar auch, aber er wird auch schwerer und da ist mir dann der Wagen auch lieber.

Re: Geschwisterwagen

Antwort von Klara2015 am 12.03.2017, 3:23 Uhr

Mit dem tragen kommt drauf an wie du drauf bist. Wenn man es regelmäßig macht gewöhnt man sich schnell dran.
Ich habe auch sport in der trage gemacht und das Gewicht wächst praktischerweise mit... hihi
Die grosse habe ich nicht mehr regelmäßig getragen da war sie 16 Monate alt da ich da schon im vierten Monat schwanger war. Sie wog dort 12 Kilo.
Aber ich weiß ich hätte noch länger getragen aber jetzt ist der Zwerg dran.

Re: Geschwisterwagen

Antwort von clarence am 13.03.2017, 12:15 Uhr

Ich hatte einen Geschwisterwagen, aber war alles andere als zufrieden damit. Das sind lange Gefährte, mit denen es Horror ist in ein Geschäft zu fahren, da schwer lenkbar (trotz Lenkräder vorne). Ich habe dann den normalen Kinderwagen mit Trittbrett genommen und es klappte super. Außerdem fuhr meine Kleine mit 2 J. dann Laufrad und fuhr nebenbei her.

Re: Geschwisterwagen

Antwort von ergoteuse am 14.03.2017, 22:55 Uhr

Kann das Plädoyer für den Bugaboo Donkey nur unterschreiben. Haben uns vor 1,5 Jahren einen gebrauchten gekauft und sind noch immer begeistert!

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Geschwisterwagen Ja oder Nein ?

Huhu Im März wird mein 3 tes Kind geboren und meine Mittlere wird dann gerade 2 Jahre alt . Sie sitzt selten und ungern im Kinderwagen aber für Termine nutze ich ihn doch gerne .Es geht eben schneller damit aber ich bin mir nicht sicher ob es mit so einem Teil nicht noch ...

von MamavonJean9 10.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Geschwisterwagen oder brett?

Wir bekommen im Dezember unser zweites kind. Bei der ersten habe ich anfangs viel getragen. Das werde ich wieder machen. Aber trotzdem bin ich mir unsicher. Meine grosse ist 20 Monate alt bei der geburt. Wie sind eure Erfahrungen? Selber laufen? Bord am kiwa? Geschwisterwagen ...

von Klara2015 05.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Welcher Geschwisterwagen??

Hallo zusammen, im Juli kommt mein 2. Kind zu Welt und wird zum 1. Kind 1,5 Jahre Unterschied haben. Nun suche ich ein passenden Geschwisterwagen. Hauptsächlich muss er Feldweg tauglich sein, da wir viel mit dem Hund unterwegs sind. 2. wichtiger Aspekt wäre, dass man den ...

von JoshisMom 10.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Geschwisterwagen, Kinderwagen+Kiddyboard/Buggypod/Tragetuch, Fahrradanhänger???

Liebe erfahrene 2u2-Mütter, ich quäle mich seit Monaten mit der Frage, wie ich die Mobilität ab der Geburt des Geschwisterkindes (Mai) mit den beiden am besten organisiere. Meine Tochter wird bei der Geburt des Babys ca. 19 Monate alt sein. Sie ist jetzt 16 Monate und ...

von bahamamama1 02.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Geschwisterwagen oder Kiddyboard?

Hi, Hab eine Frage bezüglich des Kinderwagens. Da ihr ja alle so erfahren seid, könnt ihr mich bestimmt beraten :) Mein kleiner ist 25 Monate alt, wenn sein Bruder auf die Welt kommt. Er sitzt selten im Kinderwagen, will das meiste alleine machen und ist sehr aktiv. Deshalb ...

von Kamer 10.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Frage zum Geschwisterwagen

Wenn alles gut geht werde ich ab ca April auch hier hin gehören. Bin zwar erst ganz am Anfang aber mache mir so meine Gedanken. Welchen Geschwisterwagen könnt ihr empfehlen ?4 Meine beiden werden 19 bis 20 Monate ausseinander sein, je nach dem ob das Mäuschen pünktlich sein ...

von sterntaler82 09.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Geschwisterwagen-Frage: Phil&Teds

Hallo, Ich bin zwar erst ganz frisch schwanger mit Nummer 3, aber ab und an macht man sich eben schon seine Gedanken, so eben auch hinsichtlich einer passenden Geschwisterwagens :) Meine beiden werden knapp 16Mo auseinander sein...momentan tendiere ich zu Phil & teds vibe ...

von LioMummy1407 03.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Geschwisterwagen mit gerader Liegefläche für Baby

So wie's aussieht bekommen wir im November Kind Nr. 2, mit knapp 19 Monaten Altersabstand. Da ich denke, dass sich Tragetuch/Manduca und Kinderwagen für mich nicht immer bewerkstelligen lassen, würde ich mir gerne einen gebrauchten Geschwisterwagen zulegen. Ganz wichtig ist ...

von 85kathali 24.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Geschwisterwagen umgehen, aber wie?

Im September kommt bei uns Nr. 2 zur Welt. Die Große ist dann 16 Monate alt. Wir hatten für sie damals einen neuen KiWa gekauft und sind mit dem immernoch voll zufrieden. Geschwisterwägen empfinden wir als zu sperrig, zumal ich beruflich mit Auto, Familie, Gepäck und reichlich ...

von ergoteuse 18.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Welchen Geschwisterwagen könnt ihr empfehlen?

Mein erster wird bei der Geburt zwar etwas über zwei sein, kann auch schon gut laufen, aber wir merken jetzt, dass er in bestimmten Situationen noch nicht "verkehrssicher" ist. Ich denke daher, dass wir wohl oder übel doch einen Geschwisterwagen brauchen werden. Welchen ...

von blackforest 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterwagen

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.