*
2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

 

Geschrieben von Chennai am 06.02.2007, 21:23 Uhr

Geschwistersitz-Erfahrungen

Hallo!

Ich habe eine 15 Monate alte Tochter und werde in 8 Wochen nochmal Mama :-)
Nun überlegen wir, ob wir einen Geschwistersitz kaufen oder einen Geschwisterwagen.
Was findet Ihr besser?
Sind die Geschw.sitze sicher?
Kann man die eigentlich dranlassen wenn man den KiWa zusammenklappt oder muss man die abmontieren?
Ich denke für ein Kiddy-Board wird sie noch zu klein sein...
lG, Katja

 
 
 
4 Antworten:

Re: Geschwistersitz-Erfahrungen

Antwort von Luzie am 06.02.2007, 22:26 Uhr

Hi

meine mädels sind 15 mon auseinander und das mit kiddy board klappt super gut wenn ich lang unterwegs bin nehm ihch bauchtrage mit "zum tauschen" hab sie aber noch nie gebraucht
wenn deine große gern läuft brauchst kein anderen kiwa was aber wichtig ist wenn du den gleichen wagen nimmst frag bitte deiner große ob´s baby jetzt haben darf sonst ist eifersucht vorprogramiert
habe meiner großen einen 20 euro buggy gekauft wenn wor nur beide weg gehen dann hat sie ihren neuen wagen und lauft trotzdem lieber selber

lg luzie

Re: Geschwistersitz-Erfahrungen

Antwort von Nina 22 am 07.02.2007, 14:16 Uhr

Hallo,

meine Kinder sind fast 11 Monate auseinander.

Mein Sohn lief auch immer gerne, aber trotzdem haben wir einen Zwillingswagen gekauft, denn es gibt einfach auch Phasen in denen er nicht lief, krank war, irgendwas schnell gehen musste etc. und dann braucht man einfach zwei Sitzplätze.

Heute sind meine Kinder 24 Monate und 35 Monate alt und wenn wir abends mit den Hunden raus gehen sitzt mein Sohn auch noch gern mit seiner Schwester im Wagen, besonders wenn`s kalt ist, es regnet oder er einfach müde ist...

LG Nina

Re: Geschwistersitz-Erfahrungen

Antwort von Kuschelmama am 07.02.2007, 20:45 Uhr

Hallo,
unsere beiden sind 15 Monate auseinander und ich fand ein Kiddybord auch noch etwas zu früh. Wir haben ins dann für das "Bibi-Rädchen" entschieden. Es ist wie ein kleines Fahrrad ohne Pedale, dass am Kinderwagen montiert wird. Die Kinder sitzen da drauf, haben einen höhenverstellbaren Haltegriff und höhenverstellbare Fußstütze. Preis von 2 1/2 Jahren: 90Euro. Der Kauf hat sich rentiert. Unsere Tochter (jetzt fast 4) sitzt jetzt als noch drauf.
Es sind Adapter dabei, die an jedes Gestänge passen. Außerdem kann man mit Kinderwagen, Bibi-Rädchen und Kiddy-Bord sogar drei Kinder transportieren.
Wir haben als noch Tageskinder, da ist das Prima.

Re: Geschwistersitz-Erfahrungen

Antwort von amilyzauberfee2005 am 08.02.2007, 10:40 Uhr

also wir konnten den geschwistersitz nicht dran lassen beim zusammenklappen.

haben ihn aber kaum benutzt, weil die kleine unten drunter mit kissen kaum platz hatte. das war für den sommer ok, aber wenn es kühl war nicht.

wir haben uns letztendlich doch noch einen geschwisterwagen gekauft, als die kleine 5 monate war. denn das kiddy-board war ok, aber für lange strecken zu anstrengend.

mein sohn war zur geburt 18 monate. und selbst jetzt sitzt er noch lieber im geschwisterwagen anstatt auf dem board zu stehen. und beim einkaufen-das hasst er- ist der wagen auch notwenig.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.