Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von mellisMama am 21.05.2007, 11:11 Uhr zurück

2 unter 2 im Elternbett, geht das?

hallo ihr lieben!
Im August kommt ja unser 2. Baby. Melanie ist dann 16 Monate alt.
Sie schläft bei uns im Bett, kriegs auch nich aus ihr raus. Jetzt will ich unser 2. auch stillen und wenn sie auch bei uns im Bett schlafen würde wäre das natürlich einfacher für mich. Ich bezweifel allerdings das Melanie dann freiwillg das Feld räumen wird. Wie war das bei euch? Geht das, 2 unter 2 im selben Bett?

LG, Marion

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*4 Antworten:

Re: 2 unter 2 im Elternbett, geht das?

Antwort von Mrs.Cook am 21.05.2007, 12:50 Uhr

Hallo, ich habe absolut noch keine Erfahrung, bei mir ist das 2. auch noch unterwegs. Aber wäre evtl. so ein "Balkon" was für euch? Stellt man so ans Bett für das Kleine. Wir werden uns wohl auch zu viert ins Bett quetschen. Ach ja, es gibt auch so "Rahmen" die man ins Bett legen kann, das Kleine hat so etwas Luft um sich herum. Bald sidn wir schlauer, und sicher meldet sich noch eine erfahrene Mama dazu!

 

Re: 2 unter 2 im Elternbett, geht das?

Antwort von anja0479 am 21.05.2007, 12:57 Uhr

Schau mal hier:

http://www.familienbett.de/

ich bin zwar weiß gott kein Befürworter des "Familienbettes" - Kinder gehören in ihr bett und mir ist mein Schlaf (und mein Bett *grins*) heilig - aber die Seite find ich sehr nett und informativ.

lg anja

 

Re: 2 unter 2 im Elternbett, geht das?

Antwort von murmeldrach2 am 21.05.2007, 13:59 Uhr

Da unser Großer schon ein halbes Jahr vor der Geburt seiner Schwester ins eigene Bett ins eigene Zimmer kam, kann ich das nicht wirklich beantworten. Als er wegen einer Krankheit bei uns schlafen durfte, hat es nicht gut funktioniert. Er wollte lieber mit dem Baby spielen als schlafen. Aber wenn beide daran gewöhnt sind, sollte es schon klappen.

Ich fände es dann aber wichtig, dass das Baby einen geschützten Platz hat, und dass die beiden nicht ohne Aufsicht gemeinsam im Bett liegen. Nicht, dass das Große das Kleine gerne zudecken möchte und dann die Decke übers Gesicht legt...

 

Sicher!

Antwort von emmal j. am 21.05.2007, 20:43 Uhr

Wird jetzt seit 2 Monaten erfolgreich praktiziert!


Die Große schläft bei uns in der Mitte, der Kleine im zum Babybalkon umgebauten Kinderbett.

So ist genug Platz (man gewöhnt sich an alles ;-)) und alle kommen auf ihre Kosten.


Die Kinder sind auch weniger geräuschempfindlich, als wir zuerst befürchtet hatten. Nur morgens beim Aufstehen muß man etwas auspassen, daß man den einen oder den anderen Kandidaten nicht mit aufweckt.


lg!

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht