kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von RenateK am 28.03.2007, 9:04 Uhr zurück

Re: @schneggal

Hallo,
wir waren bei unserem Sohn aufgrund des Verhaltens (hat wieder angefangen in die Hose zu machen, hat in der Schule so gut wie gar nichts mehr gemacht etc.) bei schulpsychologischen Dienst, der hier sehr gut ist. Er wurde da auch getestet, ist nicht hochbegabt, sondern knapp unter dieser Marke, aber mit einem "Zackenprofil", d.h. in manchen Bereichen nur knapp überm Durchschnitt, in anderen (Mathematik und Logik) sehr, sehr weit oben. Er war zwar schon vor diesem Test in Mathe eine Klasse höher, ab man glaubt nicht, wie so ein Testergebnis doch die Diskussionen mit der Lehrerin erleichtert. Was dann folgt, liegt allerdings sehr an der Lehrerin und unsere ist da leider sehr, sehr unflexibel und stur. Unser Sohn ist jetzt in der 3. Klasse (Mathe in der 4.) und wir sind froh, wenn die Grundschule vorbei ist, vielleicht wird es dann besser. Übrigens sind solche Leichtsinnsfehler typisch und es schwer dagegen anzugehen. Dass ein Kind weit überdurchschnittlich begabt ist, heißt gerade eben nicht automatisch, dass es in der Schule nur Einser schreibt, eher das Gegenteil ist der Fall, es gibt weit mehr Probleme mit solchen Dingen.
Gruß, Renate

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht