kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von muddelkuddel am 09.09.2015, 20:14 Uhr zurück

@geschwisterbaby

anlauttabelle: die kinder können wörter oder sätze schreiben, indem sie die (an)laute heraushören und dann nachgucken...dazu gibt es eine tabelle, die mit bildern unterstützt ist: a wie affe, e wie esel/ente

vorteil: schnelle möglichkeit zu schreiben (lauttreu), dadurch ergibt sich auch oft schnell die fähigkeit, wörter zu lesen
nachteil: die meisten wörter sind entweder nicht lauttreu (dazu brauchts die rechtschreibung) oder nicht deutsch oder die kinder sprechen keine standardsprache...auch für kinder mit deutsch als fremdsprache schwer

silbenmethode: die kinder lernen die sprachstruktur, d.h. jeder konsonant (mitlaut) braucht nen vokal (selbstlaut), der klingt...also me, ma, mi etc.

außerdem kann eine silbe aus bis zu 3 positionen bestehen, die mit buchstaben besetzt werden müssen... en-te, tan-te

vorteil: rechtschreibung wird mitgelernt, da sprachstrukturen erlernt werden
skelettschreibung wird vermieden, da selbstlaute als "könige" u.ä. eingeführt werden

nachteil: es braucht erst einen "silbengrundstock", bis gelesen und geschrieben werden kann und eine besondere einführung des systems (mit häuschen, garage etc.. dabei arbeitet man erstmal recht sinnfrei mit einzelnen silben
außerdem sollte auf erstmal nur originär deutsche wörter zurück gegriffen werden, am besten zweisilbig mit haupt- und reduktionssilbe

am besten ist eine mischung aus allen methoden, um all deren vorteile zu nutzen und allen kindern gerecht zu werden

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht