kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von geiz_ist_geil am 11.03.2010, 23:34 Uhr zurück

Re: wozu nicht..

Nein bei mir wird es keinen Ausnahmefall geben, es ist nicht nur so das ich es gewohnt bin zu Fuß zu gehen, ich habe auch keine andere Möglichkeit ohne Führerschein und mein Mann würd meinem Sohn auch ´nen Vogel zeigen wenn er ihn fahren sollte, der hat nämlich als Kind noch weitere Schulwege zu Fuß zurück legen müssen.

Wenn mal viel zu transportieren ist, kann ich immer noch das Fahrrad nehmen und mal ehrlich was soll da schon viel zu transportieren sein, was vom Gewicht her so schwer ist und nicht mal 500-700 meter getragen werden könnte? Sorry, aber Ziegelsteine oder gar Zementsäcke nimmt kein Schüler mit.

Und auch im Regen muss kein Kind patschnass in der Schule ankommen, nur weil es zu Fuß gegangen ist, dann wurde einfach nur die falsche Kleidung gewählt und spätestens in der großen Pause ist das Kind auch nass, da die Kinder in der Pause grundsätzlich raus gehen.

Selbst mit einem gebrochenem Bein wird zu Fuß gegangen, denn sobald das Kind vom Arzt aus damit zur Schule darf, kann es auch Krücken benutzen, dann muss man halt ein paar Minuten mehr für den Weg planen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht