1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Vera7 am 26.01.2021, 13:29 Uhr

Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Hallo, viele Sachen mussten unsere Kinder ja nun allein lernen. Ich habe versucht so gut es geht zu unterstützen. Mich würde mal interessieren, ob die Themen im Homeschooling im Präsenzunterricht wiederholt werden? Ich fände es schon schade, wenn das untergeht.

Liebe Grüße

 
23 Antworten:

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von Baerchie90 am 26.01.2021, 15:20 Uhr

Ich denke, das wird je nach Schule und Lehrkraft anders geregelt.
Wenn du da Fragen / Bedenken hast, wirst du dich wohl an eure Lehrer wenden müssen.

Bei uns ist es so, dass jedes Fach einmal pro Woche eine Videokonferenz hat, dabei wird das neue Thema durchgesprochen. Dabei können sich die Lehrerinnen ja auch schon ein kleines Bild machen. Zusätzlich gibt es jede Woche einen Test in Mathe und einen in Deutsch, bei dem die Kinder zeigen sollen, wo sie stehen und ob das Thema gut verstanden wurde, oder ob da noch Nachholbedarf ist.
Ich glaube nicht, dass alles wiederholt wird, das ist zeitlich sicher gar nicht möglich, das Schuljahr ist ja "durchgetaktet", aber sicher finden in der Schule auch nochmal Tests statt, damit da keiner "durchrutscht".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von DannaM am 27.01.2021, 7:19 Uhr

Ich bezweifle das bei meiner Tochter explizit etwas wiederholt wird in der ersten Klasse. Aber bei uns baut eh alles aufeinander auf. Da fällt es sicher schnell auf. In Deutsch sind noch einzelne Buchstaben dran und Mathe gerade addieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eher nein

Antwort von cube am 27.01.2021, 11:31 Uhr

Eher nein - wann auch?
Wenn die Lehrpläne nicht angepasst werden, muss ja bei Schulöffnung mit dem dann planmäßigen Stoff weiter gemacht werden.
Sicher wird kurz nochmal alles gemacht um zu sehen, wo Lücken sind bzw. euch darüber zu informieren, wo euer Kind Lücken hat.
Aber leider muss man da wohl der Realität in´s Auge blicken - wessen Kind sich mit HS schwer tut, wird im Nachteil gegenüber denjenigen sein, die mit dem HS gut oder sogar besser als mit Schule klarkommen.
In den BL´s, in denen es die Schuleingangsphase gibt, wird man dann eher darauf drängen, dass die Kinder mit Lücken eben länger in dieser verbleiben.
(Ich spreche aus Erfahrung, allerdings 2. Klasse)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich würde lieber einplanen, dass nichts wiederholt wird

Antwort von Marianna81 am 27.01.2021, 13:19 Uhr

Wann soll es denn sein? Auch wenn die Sommerferien verkürzt werden, wird das versammelte, je nach Lehrkraft, nicht nachgeholt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich würde lieber einplanen, dass nichts wiederholt wird

Antwort von cube am 27.01.2021, 14:06 Uhr

Unser Kind ist ja auch wegen Corona (nicht nur, aber das kam dann eben noch erschwerend hinzu, der Unterrichtsausfall) länger in der Schiueingangsphase geblieben.
Problem: das1. HJ ist ja wieder für die Tonne. Sommerferien dieses Jahr früh. Ich bin gespannt, wie das klappen soll. Gefühlt hat er 1 Jahr keinen Unterricht gehabt bis auf ein paar läppische Wochen und somit das "Wiederholen" gar keinen Effekt gehabt.
Ich könnte k..tzen.
Aber hey - ist ja alles nicht so schlimm, gell...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von Philo am 27.01.2021, 14:26 Uhr

Wann soll denn das geschehen? Der Lehrplan wird abgearbeitet, ob im Homeschooling, im Wechselunterricht oder in Präsenz. Wenn es blöd läuft, sind wir bis Ostern mindestens daheim. Die drei Monate kann man nicht wiederholen und den Rest des Schulstoffs ausfallen lassen.
Aus dem ersten Lockdown gabs eine unbenotete Lernzielkontrolle, in der die Inhalte abgefragt wurden und dann gings weiter im Stoff. Wer Defizite hatte, bekam einen Infozettel, was er üben musste...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von dana2228 am 28.01.2021, 9:00 Uhr

Warum sollte er?
Das Schuljahr geht weiter. Es ist jetzt Aufgabe der Eltern dran zu bleiben, wie aber auch bei Schulöffnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SunnyGirl!75 am 29.01.2021, 0:32 Uhr

Ich würde auch sagen, definitv nein.
Sonst könnte man sich ja quasi schön zurücklehnen und gar nichts vom Homeschooling machen ...
Würde bei uns aber eh sofort auffallen weil auch viel über die Arbeitsbücher gemacht wird, und dann alles leer bleiben würde.
Eigentlich müsste jetzt bald Englisch Unterricht anfangen, es hieß immer 2. HJ der 1. Klasse, aber ich glaube eher nicht das sie das machen werden...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von IngeA am 29.01.2021, 6:35 Uhr

Ehrlich? Englischunterricht ab der 5. Klasse reicht auch, da verpasst dein Kind nichts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

cube

Antwort von HSVMarie am 29.01.2021, 7:48 Uhr

Uns geht es da ähnlich. Meine Mittlere hat nach den Herbstferien von Klasse 2 in eine 1. Klasse zurück gewechselt, weil sie aus verschiedenen Gründen zu große Lücken hatte, die sie nur vielleicht unter sehr großer Anstrengung hätte schließen können. Und jetzt lernen wir bald wieder die gleichen Sachen im Homeschooling. Wobei ich sagen muss, dass mein Kind mit dem Jahr gereift ist und viel motivierter und konzentrierter arbeitet als im letzten Jahr. Allerdings läuft der Lockdown an unserer Schule viel besser, als letztes Mal. Nun müssen wir sehen, ob sie weiterhin mit kommt, wenn neues kommt und ob die Lehrer das Tempo auch so anziehen, wie die Lehrer im letzten Jahr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: cube

Antwort von cube am 29.01.2021, 8:50 Uhr

Hier ging es um den Sprung von der 2 in die 3. In der 3 muss ja wirklich alles sitzen. Wer da mit Lücken aus der 2 ankommt, hat schlechte Karten bzw. nur echt rackern und kommt doch nie so richtig auf einen grünen Zweig.Also ging er in die 2 zurück.
Gereift ist unser Kind auch - ob er allerdings tatsächlich jetzt die Lücken geschlossen hat oder doch nur das, was er eh schon konnte nochmal vertieft hat ... wird sich wohl erst zeigen, wenn die Schule mal wieder halbwegs normal stattfindet.
Ich bin sehr gespannt und ziemlich unzufrieden mit den nicht vorhandenen Konzepten für die Schulen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: cube

Antwort von HSVMarie am 29.01.2021, 10:01 Uhr

Bisher hat meine Tochter ja auch alles nur vertieft bzw. wirklich verstanden. Sie arbeitet ziemlich selbstständig ihre Aufgaben ab und kann mittlerweile die Arbeitsaufträge selbst lesen und verstehen. Meine Tochter ist ja erst noch mit in die 2. Klasse aufgestiegen und hat somit immer noch einen kleinen Vorsprung zu den anderen Kindern der Klasse.

Das ist schade, dass eure Schule anscheinend so schlecht organisiert ist. Bei uns gibt es Videokonferenzen einmal in der Woche in Kleingruppen. Die Lehrer reagieren auf Emails und haben Rückmeldebögen erstellt. Dort sollen die Kinder und die Eltern ausfüllen, wie die Wochenpläne gelaufen sind und wie viel Hilfe das Kind brauchte. Ob es noch Fragen gibt. Einmal in der Woche gibt es einen Lösungsbogen zur Kontrolle (in Klasse 4 zumindest) und einen Materialaustausch.

Kann dein Kind vielleicht gemeinsam mit einem anderen Kind der Klasse das Homeschooling machen? Das machen hier ein paar Familien. So dass es immer zweier Teams sind, die sich gegenseitig motivieren und vor allem hat man dann einen kleinen Einblick, ob das Kind die Aufgaben beherrscht und verstanden hat.

Ich drücke die Daumen, dass dein Kind tatsächlich Lücken schließt!

Ich hoffe einfach, dass alle Kinder der neuen Klasse im gleichen Boot sitzen und es dieses Mal einfach besser läuft als letztes Jahr. Also dass meine Tochter mit den anderen mit schwimmt und nicht wieder hinterher!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von Philo am 29.01.2021, 12:55 Uhr

Meine Große fing in diesem Schuljahr (3. Klasse) mit dem Englisch Unterricht an. Sie haben 2 Stunden pro Woche und diese auch im Homeschooling, sie haben eine CD, um englische Kinderlieder anzuhören, lernen kurze englische Verse und bislang Winterkleidung spielerisch zu benennen (Klammerkarten, Memory, Würfelspiel).
Klappt ganz gut...
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SunnyGirl!75 am 30.01.2021, 0:05 Uhr

Musst du mir nicht sagen, das entscheidet ja das Schulwesen welches das schon so früh vorsieht.
Soll aber das letzte Schuljahr sein, wo es in der 1. Klasse schon unterrichtet wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SunnyGirl!75 am 30.01.2021, 0:08 Uhr

Na sie fingen doch wohl nicht erst beim Homeschooling damit an, oder?
Kann ja durchaus sein das es noch Eltern gibt die gar kein Englisch können.
Da wären diese Kinder klar benachteiligt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von Philo am 30.01.2021, 13:37 Uhr

Wenige Wochen vor Beginn des Lockdowns fing der Englisch - Unterricht hier an.
Für das, was die Kinder machen, benötigen Eltern keine fundierten Englisch-Kenntnisse, sie müssen eine CD einlegen und Arbeitsblätter ausdrucken können, in denen Kinder die Dinge, die ihnen auf CD erklärt werden, zuordnen, ausmalen, benennen. Ab und an gibts ein Spiel, in dem die Kinder Dinge auf Englisch (vorher auf CD erklärt) benennen. Die Fähigkeit zu lesen wäre nicht schlecht, damit man dem Kind Arbeitsaufträge vorlesen kann.
Mein eigenes (Schul-)Englisch war und ist sehr schlecht, aber das krieg selbst ich hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von bellis123 am 30.01.2021, 21:05 Uhr

Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber bei uns arbeitet jedes Kind in seinem Arbeitsheft nach seinem eigenem Tempo, auch schon vor dem Lockdown. Was mit den Kindern passiert, die nichts oder zu wenig machen, weiß ich nicht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SunnyGirl!75 am 31.01.2021, 17:44 Uhr

Bei uns sollte alles was im Wochenplan steht abgearbeitet werden, und das schafft man auch!! Meine Tochter ist eher langsam und schaffte es bisher trotzdem immer.
(OK etwas pushen muss man sie schon ab und zu)
für schnellere Kinder gibt's dann noch Zusatzaufgaben, die nicht zwangsmäßig gemacht werden müssen.

Was den Englisch-Unterricht angeht, haben wir jetzt Bescheid bekommen das er erst anfangen soll wenn wieder Präsenzunterricht stattfindet... wenigstens etwas!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SunnyGirl!75 am 31.01.2021, 17:50 Uhr

Schlechtes Schulenglisch ist immerhin besser als gar kein Schulenglisch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SybilleN am 01.02.2021, 20:58 Uhr

Bei uns wird nichts wiederholt. Vogel friss oder stirb / behalt die Lücken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von memory am 02.02.2021, 13:29 Uhr

Zumindest wird nicht einfach " weiter" gemacht. Das geht auch gar nicht in Klasse 1.
Wenn die Kinder Lücken haben , geht's näml. auch nicht weiter, da der Stoff aufeinander aufbaut. Also wird der Lehrer schon deshalb wiederholen müssen und schauen, was sitzt , was nicht.

Ich hoffe auf Kernunterricht nach dem Lockdown....so hat die GS genug Zeit , nach Defiziten zu schauen und dann entsprechend die Kinder extra zu fördern oder eine Wiederholung anzustreben( wenn gar nichts ging) .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von bellis123 am 02.02.2021, 20:26 Uhr

Englisch ist hier erst ab der 3. Klasse. Wir müssen nur Deutsch und Mathe machen. Meine Tochter ist recht schnell, in 3-4 Wochen ist sie mit dem Stoff der 1. Klasse durch. Bin mal gespannt was sie danach machen soll außer wiederholen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wird der Stoff vom Homeschooling im Unterricht wiederholt?

Antwort von SonjaF79 am 05.02.2021, 21:49 Uhr

In der ersten KLasse wird man nicht einfach "weiter" machen können ohne Rücksicht darauf, was die SchülerInnen zuhause eigenständig/mit HIlfe der Eltern gelernt haben! Die Schüler müssen doch auf jeden Fall im Laufe der ersten Klasse alle Buchstaben lernen (zu schreiben und zu lesen) und die Grundrechenarten im Zahlenraum von 20. Da werden die LehrerInnen nach dem Lockdown auf jeden Fall schauen, dass sie alle Kinder dort "abholen", wo sie gerade sind.
D.h., im Deutsch- und Matheunterricht wird der Lernstoff aus dem Homeschooling ganz bestimmt nochmal so durchgenommen, dass auch die Schüler, die zuhause den Stoff nicht erarbeiten konnten, das noch nachholen können. (Und die anderen Schüler bekommen dann sicherlich weiterführende Aufgaben, damit sie sich nicht langweilen).

Der Stoff aus den übrigen Fächern (Sachkunde, Kunst usw.) wird aber vermutlich nicht detailliert wiederholt werden. Eher so im Überblick. Denn es steht dann laut Lehrplan ja weiterer Stoff an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.