1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ursel7 am 13.07.2020, 7:34 Uhr

Wie weit sind andere Erstklässler?

Hallo,

meiner ist an einer freien Schule und lernt anfangs lautgetreues Schreiben, von daher werden keine einzelnen Buchstaben durchgegangen, sondern die lesen und schreiben gleich. Schreibschrift wurde teilweise gemacht, ist aber eigentlich in der 2. Klasse dran.

Hier wird sehr viel Wert auf sinnerfassendes Lesen gelegt. Im April hatte uns die KL eine Mail geschickt, was Kinder zum Ende des 1. Schuljahres können müssen, das hänge ich mal dran. Die Klasse von meinem Kleinen war zum Glück sehr leistungsstark, daher konnten die das schon alles im März und haben dadurch bislang keine Defizite. In Mathe kann meiner auch weiter als 20 und erste Malfolgen kommen auch. Lesen geht auch ziemlich fließend, dadurch dass sie früh lesen gelernt haben, liest er jeden Abend und es wird immer besser. Nervig war die Zeit ohne Schule trotzdem.


Am Ende der 1. Klasse sollten die Schüler folgendes können:

Mathematik

Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 20
sicher vorwärts und rückwärts zählen
Zahlen vergleichen
Umkehraufgaben, Tauschaufgaben
Vorgänger / Nachfolger
Arbeiten mit Tabellen, Rechenmauern
Einfache Sachaufgaben mündlich erfassen und berechnen
geometrische Grundformen: Kreis, Dreieck, Viereck, Würfel, Kugel
geometrische Muster erkennen, malen
logische Reihen ergänzen
cm – Umgang mit dem Lineal (zeichnen und messen)

Deutsch

Teilbereich Sprechen

deutlich sprechen, zuhören, angemessen reagieren / antworten
Erlebtes erzählen
erklären einfach sich sprachlich äußern können

Teilbereich Schreiben

flüssig und sicher und formgetreu die Druckschrift verwenden
Wörter und Sätze lautgetreu schreiben können
Lücken lasen, Zeilen frei lassen – also auf die Heftordnung achten

Die Schreibschrift erlernen wir dann im 2. Schuljahr. Da ist es mir wichtig, die Schreibabläufe korrekt einzuführen. Das ist vielleicht für einige Erwachsene eher schwierig, bes. wenn Sie aus anderen Bundesländern kommen, in denen eine andere Schreibschrift gelehrt wurde.

Teilbereich Rechtschreibung

lautgetreu schreiben heißt auch, dass fehlende Laute, die hörbar sind, ergänzt werden müssen. Sie dürfen das also dann wirklich gerne mit dem Kind korrigieren! Ich betone den Kindern gegenüber auch gerne: Im ersten Schuljahr erlernst du das Schreiben erst, da ist es momentan so ok, aber du musst wissen, dass es „in echt“ anders geschrieben werden muss. Das lernen wir in den nächsten Jahren.
Wörter, Sätze fehlerfrei abschreiben – Das sind die Übungen im Rechtschreibheft – wichtig ist: anschauen, merken, umblättern, aus dem Gedächtnis das ganze Wort aufschreiben, kontrollieren. Ziel dieser Übung ist, die Wörter im Langzeitgedächtnis zu speichern.
Erste Rechtschreibregeln anwenden:

- Lücken lasen

- Satzanfänge groß, Satzschlusszeichen

- Wörter, die man sehen und anfassen kann, die eine Einzahl und Mehrzahl haben, wo man der-die-das vorsetzten kann werden großgeschrieben. Bitte nicht primär auf den Artikel verweisen, dann wird es oft falsch: z.B. lesen...das Lesen. Am günstigsten ist die Regel: Einzahl / Mehrzahl bilden (Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen z. B. Regen)

- Endungen ableiten üben: Hund mit „d“ – wenn ich`s verlängere kann ich`s hören



Teilbereich Lesen

- kurze altersgemäße Texte lesen und Fragen zum Text beantworten

- kurze bekannte Texte vorlesen

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.