kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Petra Sch. am 05.10.2005, 15:24 Uhr zurück

Re: wie kommen Kinder mit einer Rückstufung klar? m.t.

Hallo Max,
meine Tochter ist genau 2 Tage jünger als Lisa (Nicole *26.07.99), aber für ihr Alter ziemlich groß und geht nach der Schule auch in den Hort. Das aber nur nebenbei. Ich habe zwar keine Erfahrung mir Rückstufung, aber ich kann mir schon vorstellen, dass es ein Kind sehr belastet. Vielleicht liegt es daran, dass Lisa so langsam ist eben gerade weil sie so ehrgeizig ist und alles perfekt machen will, und das dauert natürlich. Ich bin der Meinung, dass der Schulanfang einfach eine riesige Veränderung zum bisherigen Leben ist und jeder erst mal sein Tempo finden muss. Wenn meine Tochter in einer ähnlichen Situation wäre, würde ich alles tun, damit sie nicht zurückgestuft würde. Vielleicht wird auch Lisa mit der Zeit etwas gelassener und packt dann die gestellten Aufgaben etwas besser. Versuche einfach Lisa den Eindruck zu vermitteln, dass du auf jeden Fall Stolz auf sie bist auf alles was sie leistet, auch wenn mal nicht alles so perfekt ist.
Manchmal habe ich auch den Eindruck, dass speziell Alleinerziehende mit einem Kind sehr viel von ihrem Kind erwarten. Ich will Dir damit nicht zu nahe treten und auch auf keinen Fall behaupten dass es bei Dir so ist, aber vielleicht ein kleiner Denkanstoss.

Nix für ungut und alles Gute für dich und Lisa.

Liebe Grüße
Petra

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht