kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von frei_heraus am 24.09.2007, 16:11 Uhr zurück

Wie handhabt ihr das???

Hallo allerseits!

Sohnemann war Freitag krank, bekam aber keine Hausaufgaben mit nach Hause, weil er mit den Kindern aus dem Nachbarort in eine Klasse geht. Ich hatte zwar mit der Lehrerin gesprochen, aber die benötigten Arbeitsmaterialien und Bücher lagen in der Schule, naja, wir haben jetzt geklärt wie es zukünftig laufen soll, wer die HA mitbringt etc.

Nun bekam er heute die Hausaufgaben zum Nachholen mit, aber gerade heute hatten sie ausnahmsweise auch wirklich viel aktuelle Hausaufgaben.

Ich muss dazu sagen, er sitzt normalerweise, mit zusätzlich freiwilligem Anmalen, maximal 15 Minuten (ist meist Deutsch und Mathe und zusätzliche Denksportaufgaben).

Heute umfasste die aktuelle Hausaufgabe aber 5 Arbeitsblätter und die Nachzuholenden waren 3 Blätter.

Er hat zügig und schnell gearbeitet, wollte eben auch unbedingt alles fertigmachen und auch noch extra verzieren *augenverdreh* und hat demnach 65 Minuten gebraucht, die er aber auch selbstständig arbeitete.

Man kann sich vorstellen wie die Arbeit der letzten 15 Minuten aussah, oder *g*

Konzentration ade, logisch. Also SO möchte ich das zukünftig definitiv nicht mehr handhaben, das ist zu stramm für den kleinen Mann.

Nur stellt sich mir die Frage: Kind hat ne Grippe liegt sagen wir mal 7 Tage flach und kann erstmal nix machen- wie holt man das nach???? Wie handhabt ihr das?

Ich meine bei uns ging es jetzt zum Glück nur um einen Tag, aber ich will auf schlechtere Zeiten vorbereitet sein *gg*

LG frei

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht