kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Millefleurs am 07.05.2010, 13:32 Uhr zurück

Wenn Du meine Tochter frägst: Eindeutig Freispiel - nur geht das nicht :-(

Hallo,

hier in unserer Wohngegend ist es usus, dass beide Elternteile berufstätig sind oder eventuell studieren. Somit sind 97% der Kinder in unserer Grundschule in irgendeiner Art der Mittagsbetreuung (teils bis 16.00 Uhr), im Hort (bis 17:00 Uhr) oder im Ganztageszweig der Schule (bis 17.00 Uhr).

Danach gehen viele Kinder noch zu Ballett oder zum Klavierunterricht.

An den Samstagen gibt es dann noch die Besuche der polnischen, spanischen, griechischen und was weiß ich was für Schulen.

Und am Sonntag ist bei vielen Familien der Familientag! Fremde Kinder oder abwesende eigene Kinder: unerwünscht!

Fazit: Meine Tochter war bis vor kurzem eines der 3% Kinder, welche Mittags nach Hause gingen. Sie hat sich bitterlich darüber beschwert, denn es gab keine Kinder zum Spielen.

Nun ist sie auch Montags bis Donnerstags in diversen Kursen und Betreuungen.

ABER: Ich versuche dennoch, möglichst jeden Tag auch Freispiel & Co. zu ermöglichen, auch auf meine Kosten, auf die des Haushaltes und natürlich auf Kosten des Familienlebens. Hauptsache das Kind ist zufrieden.....

Gruß
millefleurs

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht