*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sunnymausi am 27.10.2004, 19:52 Uhr

welchen schulranzen?

hallo, meine tochter kommt wahrscheinlich im nächsten jahr in die schule. sie wird im februar ihre 6jahre.
sie ist ca.110cm und wiegt gerade mal um die 14 bis 15kg. welchen ranzen könnt ihr vorschlagen?
er sollte wenns geht, ein sehr leichter sein, da sie ja nich die stämmigste ist und auch nen fliegengewicht.

 
6 Antworten:

Re: welchen schulranzen?

Antwort von dhana am 27.10.2004, 20:41 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist genauso :-)
Bin also auch gespannt was für Schulranzen da in Frage kommen.

Auf was muß man eigentlich noch aufpassen - wie soll der Ranzen auf dem Rücken angepasst sein?

Bei uns gibt es irgendwie keine Beratung beim Kauf, da gucken alle nur komisch wenn man das fragt.
Es wird wohl nur nach Motiv gekauft :-(

Steffi

Re: welchen schulranzen?

Antwort von mami9701 am 28.10.2004, 12:47 Uhr

Hallo, ich stand vor dem gleichen Problem. Und wir haben uns für eine step by step von Hama entschieden. Und sind damit auch recht zufrieden.
lg Uta

Ich bin absoluter Scout Fan, aber für ein

Antwort von Biene am 28.10.2004, 22:32 Uhr

so leichtes Kind wäre er zu schwer....ich suche für meine Tochter auch noch nen Leichteren. SIe hat momentan den Scout Easy I.

LG

Von Scout enttäuscht :-((

Antwort von Marielle am 29.10.2004, 21:14 Uhr

Hallo,
habe zwar einen sportlichen,normal gewachsenen Sohn-
und weil ich selbst ein "Scout-Kind"war,kam eigentlich nichts anderes in Frage,zumal er Jonathan vom Design total begeisterte,der Ranzen angeblich megaleicht sei und mit ach so dollen Tests bedacht......

Leider finde ich selbst diesen leichtesten Ranzen von Scout viel zu schwer!!!!!!!!!!!!

Ich (hochschwanger) und er brechen uns schon beim Aufsetzen(-helfen) fast einen ab...
Würde ihn minr nicht mehr zulegen für ihn-
bedenkt,daß schon in der ersten Klasse ordentlich Bücher und Ordner im Ranzen untergebracht werden müssen!

Aber vielleicht liegts an der "Schulweg-Entwicklung":
Jonathan gehört zu den ganz wenigen Kindern,die ihren Schulweg gehen und dann mit dem Bus fahren-die andern werden alle mit dem Auto bis vor die Schuleingangstüre kutschiert*kopfschüttel*....dann ist es natürlich nicht sooo wichtig,wie schwer das Teil auf dem Rücken lastet!!!

Ärgere mich,soooooviel Geld für das schwere Teil ausgegeben zu haben!!

LG,Marielle

Re: welchen schulranzen?

Antwort von sonnenwunder am 30.10.2004, 14:31 Uhr

Hallo
Wir habne den McNeill Ergolight 2 für Jonas.Sind bestens zufrieden:sehr leicht, schönes weiches Material am Rücken und schöne ergonomische Form, viele Staufächer.Jonas ist auch so ein dünner Hering, wenn auch größer als Deine Tochter.

Zwar nicht billig, aber bei eb..haben wir 30 Euro für das Set gespart.

Lukas kommt nächstes Jahr in die Schule und er wird auch einen McNeill bekommen.

Die von Scout fand ich weder von der Form noch vom Material schön.

Liebe Grüße
Sonja

Was halt am Scout schön ist, ist der orangene

Antwort von Biene am 31.10.2004, 22:01 Uhr

Stoff! Wenn du morgens zur Schule färhst, welcher Ranzen sticht dir ins Auge? Meist Scout!!!!! Die leuchten einfach irre weit!

Allerdings für uns egal, weil ich meine Kinder immer zur Schule fahre. 11km in den Nacharort sind einfach zuviel zum Laufen...*G*
Meine müsssen die Taschen also nicht weit tragen, aber meine Tochter kriegt den Ranzen selber kaum auf den Rücken.
Sie ist 123 cm bei 19,7 kg. Sie ist schon ne Weile krank und hat bissi abgenommen. Sie ne deftige Blasenentzündung und waren gestern im KH. Wenn wir Glück haben bekommen wir es nun mit Medis in den Griff. Im KH meinten sie auch,dass sie viel zu wenig wiegt....und so schnell kriegt sie das jetzt auch nicht mehr drauf!!!

Also für ein zartes Kind ist der Scout definitiv NICHTS!


LG

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.