1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Agnes22 am 25.09.2009, 22:24 Uhr

Was haltet ihr von diesem Eintrag in "rot"?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage an euch, und zwar geht es um meinen Bruder Lasse, der vor 2 Wo eingeschult wurde. Meine Mutter ist ziemlich durch den Wind, da er heute in rot folgenden Eintrag hatte: "Lasse hat einen Jungen aus der Parallelklasse beauftragt, 7 Jungen zu verprügeln, wobei dieser Junge auch noch so einfältig war, dies zu tun."

Wortwörtlich.

Und das war alles. Keine Bitte um Anruf, um zu erklären was war, woher sie dies weiß, und vor allem wirkt das ganze doch sehr wertend, oder?
Vor allem diesen anderen Jungen als einfältig zu betiteln, ist doch absolut unmöglich, oder sehen wir das falsch? Sie möchte morgen mal bei der Lehrerin anrufen, um sich das ganze mal erklären zu lassen (vor allem inwiefern das mit dem verprügeln gemeint ist, es geht hier um Erstklässler). Lasse sagt, diese 7 Jungen haben von ihm 5 Euro verlangt, woraufhin er zur Lehrerin ist, um zu sagen , dass diese ihn ärgern. Diese meinte, sie sollten das unter sich ausmachen. Soweit ok. Dann meinte wohl sein Freund Elias, er solle doch Ferdi (besagter "Einfältiger") ssagen, dass er diese Jungs hauen solle.
Tja, nun weiß meine Mutte rnicht so recht, ob Lasse 100% die Wahrheit sagt, da er manchmal auch Geschichten erzählt. Andererseits ist nicht gerade ein Junge, der auf Probleme aus ist.
Aber mal ehlich, ist dieser Satz der Lehrerin nicht ganz schön daneben?

Danke für eure Meinung, LG

 
7 Antworten:

Re: Was haltet ihr von diesem Eintrag in "rot"?

Antwort von Munin am 26.09.2009, 0:21 Uhr

Ich glaub, ich würd die Lehrerin am Montag mal aufsuchen oder anrufen, um freundlich zu erörtern, dass es da noch eine andere Sicht der Dinge gibt.
Immerhin hat sich Dein Sohn ja zunächst hilfesuchend an sie gewand, da würd ich erstmal klären, ob sie das noch auf dem Schirm hatte, nachdem das ausgeartet ist.
Eine Wertung von anderen Kindern gegenüber Eltern ist in jedem Fall unangebracht und spricht nicht gerade für ihre Professionalität, aber ob Du das jetzt thematisieren solltest, bin ich mir nicht schlüssig.

gruss
munin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von diesem Eintrag in "rot"???????

Antwort von Henni am 26.09.2009, 19:44 Uhr

Woher weiß deine Mutter denn von dem Eintrag? Wo eingetragen? klassenbuch? Das SIEHT sie doch gar nciht! Von daher kann die Lehrerin dort ja eintragen, was sie will, es nimmt ja nur die Shculleitung zur Kenntnis! Über das vergehen n sich wird dann die Mutter informiert, aber woher kennt sie denn den Wortlaut des Eintrages?Und: was stört dich denn daran, dass der Junge als einfältig bezeichnet wird? Was hättest du denn eingetragen? Aber wie gesagt... Merkwürdige Story...

LG HEnni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was haltet ihr von diesem Eintrag in "rot"???????

Antwort von IngeA am 26.09.2009, 20:34 Uhr

Hallo,

bei uns wird sowas ins Hausaufgabenheft geschrieben, als Info für die Eltern. Allerdings in neutralerem Ton.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eintrag in Rot

Antwort von Miffi am 26.09.2009, 21:18 Uhr

Stünde es im Hausaufgabenheft meines Sohnes, würde ich wahrscheinlich folgendes darunterschreiben (auch in rot!):

"Wie schafft es ein 'einfältiges' Kind unter der Aufsicht von Lehrern sieben Kinder ganz alleine zu verprügeln?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

LOL

Antwort von like am 27.09.2009, 12:58 Uhr

Ich find's im Übrigen ziemlich daneben - sowas gehört persönlich besprochen und nicht ins Heft eingetragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: LOL

Antwort von Agnes22 am 27.09.2009, 19:03 Uhr

Ja, es stand im Mitteilungsheft (früher hieß sowas bei uns "Muttiheft" lol).
Naja, ich denke, meine Mutter wird die Lehrerein am Mo mal darauf ansprechen. Zur Kenntnisnahme sollte das unterschrieben werden, sie wusste halt nicht recht, was sie davon halten soll. Danke für die Aw, LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: LOL

Antwort von MamaMalZwei am 28.09.2009, 10:11 Uhr

Hallo, alle Achtung! Also entweder hat Dein Bruder Schwarzenegger zum Freund oder die Lehrer haben ihre Augen überall, nur nicht auf dem Geschehen in der Schule!
Sie hätte Euch ruhig anrufen können, es gehört meiner Meinung nach nicht ins Mitteilungsheft sondern im einem Vieraugengespräch erörtert.
Ist Dein Bruder so manipulativ, dass er einen Faustkämpfer vorschicken kann? Wenn ja, alle Achtung. Das muss man auch erst mal auf die Reihe kriegen. Ich kenn solche Geschichten, allerdings nicht von Erstklässlern, sondern von Dritt- oder Viertklässlern. Die schließen sich schon mal zusammen, um schwächeren Schülern eins auszuwischen.
Eure Lehrerin hätte schon da eingreifen müssen, als Lasse zum ersten Mal zu ihr kam. Kinder gehen zur Lehrkraft, wenn sie mit einer Situation überfordert sind und möchten dann nicht weggeschickt werden, sondern dass sie ihnen hilft, eine Lösung zu finden für ihr Problem. Ist das so schwer? LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Safety Light

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.