1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von santa-29 am 14.11.2018, 18:40 Uhr

Wann übt ihr mit den Kindern?

Hallo,
unser Junge ist in die 1. Klasse gekommen - es ist eine Ganztagsschule.
Beim Elternabend wurde uns gesagt, dass das Üben mit den Kinder sehr wichtig sei - tägliches Lesen z.B.
Ich weiß nicht, wann wir das machen sollen. Wie macht ihr das ??? Unser ist total müde, wenn er heim kommt und knatschig. Ich lasse ihn dann erstmal und später spielt er dann oder geht raus.

Ich weiß nicht, ob das alles so richtig ist. Mir tut er oft leid - das ist ganz schön viel für ihn. Und nun auch noch üben jeden Tag zusätzlich

Wie ist das denn bei euch ?
Traurige Grüße

 
17 Antworten:

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von dee1972 am 14.11.2018, 19:33 Uhr

Hier Halbtagsschule und anschließend Hort bis 16 Uhr...

In der 1.&2. Klasse haben wir abends im Bett gelesen. Erst sie (ein paar Zeilen), dann ich.

Jetzt in der 3. liest nur das Kind vor (1 Seite pro Abend).

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von dana2228 am 14.11.2018, 19:37 Uhr

Ich bin ganz ehrlich, mit meiner Tochter habe ich wenig bis gar nicht geübt in der 1. Klasse. Ab Ende erste Klasse , Anfang zweite sind wir angefangen mit "lesen" rechnen eca.. Sie ist jetzt in der 3. Klasse und im guten Mittelfeld dabei.

Mein Sohn ist auch in der 1. Klasse einer Sonderschule (Autismus, ADHS, LB) und er übt freiwillig jeden Tag, ist da sehr ehrgeizig. Meine Tochter währe nicht auf die Idee gekommen.

Gerade mit der Ganztagsschule finde ich das echt heftig. Würde da im Alltag gucken, mal was auf der Verpackung lesen, Schilder, kleine Rechenaufgabe im Auto (du hast 6 Lutscher, wenn ich dir zwei wegnehmen, wie viele hast du dann?) Am Wochenende die Aufgaben noch Mal durchsehen. Und dann merkst du ja wo es "hackt" und wo nicht.

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von dana2228 am 14.11.2018, 19:38 Uhr

Ach so, meine Kinder sind nur bis mittags in der Schule. Da ist natürlich mehr Zeit.

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von niccolleen am 14.11.2018, 19:39 Uhr

Im Bett vor dem Lesen. Muss aber dazu sagen, dass das bei meinem Sohn super klappt, meine Tochter da aber erstens immerzu muede war und auch selber nicht gern vorgelesen bekommt, nie Lesehausuebung bekommen hat, und ausserdem Lesen hasst. Bei ihr hab ich einfach immer irgendwelche Zeiten ausprobiert, es kurz gehalten, und man kommt irgendwann drauf, wann fuer das jeweilige Kind eine gute Zeit ist. Manchmal hat sich sogar in der Frueh der Bus bewaehrt.

lg
niki

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von niccolleen am 14.11.2018, 19:41 Uhr

Achso, also wir haben auch wenn, dann nur Lesen geuebt. In der 2. dann das 1x1, aber in der ersten sind die doch schon vom Schulalltag mehr als gefordert. Das muss reichen.

lg
niki

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von mausebär2011 am 15.11.2018, 3:13 Uhr

Wir haben das in der 1ten Klasse in den Alltag eingebunden und nicht gezielt gelernt.
Haben ihn also mal hier mal da was vorlesen lassen.
Mir war das sonst auch zu viel für ihn. Ausserdem mag ich diesen "Druck" nicht.


Jetzt ist er in der zweiten Klasse und muss jeden Tag lesen. In der Bücherei müssen sie ein Buch ausleihen und haben 4 Wochen Zeit es zu lesen und müssen dann eine kleine Buchbesprechung machen.
Nach den 4 Wochen holt sich jeder ein neues Buch usw.
Da ist er jetzt "gezwungen" täglich zu lesen. Wir haben das jetzt so geregelt da er es Abends liesst wenn es ins Bett geht. Da wird sowieso immer was (vor-)gelesen. Das passt sich daher.
Allerdings lasse ich auch gerne mal 5 grade sein, wenn er mal keine Lust hat und einfach grogi ist muss er nicht lesen.

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von pauline-maus am 15.11.2018, 9:23 Uhr

in der 1. hält sich das üben ja in grenzen und kann spielerisch in den altag eingebaut werden . ab der 2 . musste sie mir schilder und kurze texte an geschäften , schildern oder zeitungen vorlesen( ich konnte es nicht erkennen;);)))
dann hatten wir diese lernhäfte, welche auf art von rätseln erstellt werden , das machte ihr mega spass

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von nils am 15.11.2018, 9:33 Uhr

Meiner geht nur bis mittags zur Schule.
Zuhause wird dann gleich HÜ gemacht und anschließend ganz kurz noch etwas geübt.
Lesen tun wir nicht jeden Tag, aber wir versuchen es zu tun. Nur manchmal hat er Kopfweh, ist müde,... und dann lassen wir es.
Lesen tun wir entweder kurz vor dem Bett gehen oder in der Früh (Er liest eine Seite und dann lese ich ein paar Seiten.).

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von seerose1979 am 15.11.2018, 9:39 Uhr

Hallo,
mein Sohn geht zwar nicht auf eine Ganztagsschule, aber nach der Schule (geht bis 13 Uhr) geht er noch in die Schulkindbetreuung bis 15 Uhr auf jeden Fall, manchmal auch länger.
Wir haben als er 1. und 2. klasse war abends im Bett 5-10 Minuten gelesen, je nach dem wie lange er geschafft hat. Ich habe meist Bücher gewählt mit großer leichter Schrift. zuerst habe ich immer ein Stück gelesen, dann hat mein Sohn 1-2 Sätze gelesen. Ganz langsam haben wir die Lesemenge gesteigert.
Ansonsten übe ich nur vor klassenarbeiten, das wir den Stoff nochmals wiederholen.
Einmal die Woche versuche ich mit ihm "Rechtschreibtraining", da er in diesem Bereich etwas mehr Schwierigkeiten hat. sonst lass ich ihn noch viel Spielen.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Lg Seerose

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von memory am 15.11.2018, 11:46 Uhr

Wir lesen jeden Abend zusammen im Bett. Das sind ja in der Fibel nur 1-2 neue Seiten pro Woche und keine 10min. Rechnen üben wir nicht direkt , dass geht eher so nebenbei , dass ich ihn da mal abfrage. Zahlenraum 10 ist ja nun noch net soooooo schwer. HA werden im Hort erledigt , allerdings kommt mein Kind 14:00 Uhr heim und geht 20:30 ins Bett....so haben wir kein Zeitproblem.

10-15 minuten abends, z.B.vor dem Abedessen?

Antwort von Marianna81 am 16.11.2018, 15:11 Uhr

ist doch nicht viel.

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von dann am 17.11.2018, 9:49 Uhr

Ich habe schon immer als Teil des Abendrituals im Bett vorgelesen. Nun liest die Große mir immer vor (und anschließend noch für sich im Bett) die Mittlere einen Teil und ich einen Teil. Somit geht das Üben nebenher. Tagsüber fehlt dazu bei uns die Ruhe

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von twinnies05 am 17.11.2018, 17:30 Uhr

Hallo, bei uns gab es in der 1. und 2. Klasse so viele Hausaufgaben auf (inkl. Lesen und in der 2. Kl. Lernwörter diktieren), dass zusätzliches Üben nicht nötig war.
Kind war auch teils bis 16 Uhr in der Mittagsbetreuung. Wenn die Hausaufgaben dort nicht vollständig erledigt waren, war es dann schon sehr zäh zu Hause.
Euch alles Gute,
twinnies05

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von lubasha am 19.11.2018, 10:01 Uhr

vor dem Schlafen gehen.. ist jetzt schob ein Ritual.. große braucht auch ihr Buch am Abend.. zum Runterkommen.

15 Minuten sind auch viel zu Lange ... am Anfang waren es 2-5 in der Abendlicher Vorleserumde.

länger gelesen wurde bei S-Bahn fahren... das macheb beide immer noch so.

und ich fand es definitiv nicht stressig... nicht für mich und nicht für das Kind

beide sind allerdings auf Halbtagssschulen und Betreuung bis 16 Uhr .. mehrmals die Woche sind Abende den Hibbys gewidmet oder es ist Besuch hier.

was stressiger als Lesen war Instrumente üben.. das kann man nicht in Flug vor dem Schlafen gehen erledigen..

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von Maxikid am 19.11.2018, 10:17 Uhr

Meine Lütte ist auf einer gebundenen Ganztagsschule bis 15:30 Uhr.
Wir lesen immer vor dem Einschlafen. Sie liebt es, mir vorzulesen. Daher, empfinden wir das nicht als Stress. 2 x in der Woche hat sie lange Sport und dann sind wir erst um 20 Uhr zu hause oder 19 Uhr.....

LG maxikid

Re: Abends

Antwort von Badefrosch am 21.11.2018, 8:26 Uhr

In der 1. Klasse 5 Minuten, in der 2. Klasse 10 Minuten

Das reicht völlig aus

Re: Wann übt ihr mit den Kindern?

Antwort von Ninal0301 am 15.12.2018, 10:13 Uhr

Mein jüngerer Sohn ist mit 5 im August in die Schule gegangen,geht nur bis Mittags.

Wir üben überhaupt nichts,er liest selber gerne und trainiert das so im Alltag selber.

Er war in keinem Kiga und konnte mit 4,5 Jahren bereits Wörter lesen,inzwischen narürlich flüssige Sätze.

In der Grundschule habe ich (ausser mal Gedichte auswendig oder so) auch nichts gelernt zuhause.

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

An alle Eltern mit 4-8 jährigen Kindern

Hallo liebe Eltern mit 4-8 jährigen Kindern! bald endet die Erhebung für meine Masterarbeit und es bietet sich eine letzte Chance einen von 10 Amazon Gutscheinen zu gewinnen, Informationen über die Ergebnisse zu ...

von malis1 27.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Frage an Eltern von ECHTEN hochbegabten Kindern

Hallo, wie oben bereits schon geschrieben bitte nur antworten, wenn eine Hochbegabung wirklich vorliegt und entsprechend getestet wurde. Seit ein paar Wochen wissen wir nach umfangreicher Testung, dass unser Kind insgesamt hochbegabt ist und in einem Teilbereich sogar ...

von imwesten 16.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Wie habt ihr euren Kindern das lesen beigebracht? ???

Hallo an alle , Mein Sohn 6 Jahre alt geht seid August 2015 in die 1 Klasse. Er ist eigentlich ein lieber und eher ruhiger Junge. Auf die Schule hatte er sich eigentlich immer gefreut. Nun ist es so , dass er arge Probleme besonders in deutsch hat. Er kennt zwar die ...

von Olja25 27.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Helft Kindern eines Tanzvereines mit Eurer Stimme

Hey ich hab eine kurze Bitte an euch, an diejenigen die 5 Minuten zeit dafür haben. Meine Schwester leitet ein Tanzverein für groß und klein und die DiBa hat grade eine Aktion wo sie 1000 Euro an den Verein spendet der die meisten Stimmen bekommt. Das Geld würde den Kids des ...

von lazuli 25.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

an mamas mit Kindern die einen ergobag haben

Was habt ihr alles dazu gekauft? Wir bisher nur das sicherheitsset und das regencape Aber ist es sinnvoll die Sporttasche zu kaufen? Hier kommt ja das schulschwimmen dazu und ich bin mir nicht sicher ob da der Rucksack reicht Geldbeutel? ...

von Tollpatsch 12.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Allen Kindern die die Einschulung schon hatten...

Herzlichen Glückwunsch :-D Wir haben am Donnerstag Einschulung :-) die letzten Sachen an schulmaterial sind bestellt. Schultüte wird morgen befüllt und versteckt ;-) wir sind schon sehr aufgeregt :-) ich bin etwas wehmütig, jetzt kommt halt doch ein neuer Abschnitt im ...

von MaViMa 08.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Streitereien unter Kindern

Hallo als ich gestern mein Kind aus dem Hort abholte saßen 3 Kinder (auch meins)draussen auf der Treppe vom Schulhaus mit ihrer Hortnerin.Es muss wohl heftigen Streit unter den Kindern gegeben haben und sie waren gerade dabei dies zu besprechen.Nach ca.20 min bin ich dann mit ...

von katzer 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Mischt ihr euch ein, wenn es unter den Kindern streit gibt?

Hallo, meine Tochter ist ein sehr nettes, freundliches, immer zuvorkommend und nicht nachtragendes Mädchen. Nun hat sie aber vor einigen Tagen einem Mädchen aus Ihrer Klassse gesagt " denkst du, du bist die hüpscheste" das war es aber auch. Und die ist gleich zur Ihrer ...

von ireakman 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

An Eltern von Kindern in der Hortbetreuung

Ich habe eine Frage, meiner Meinung nach ist es Pflicht für einen Hort (solange er nicht Verein, oder Elterninitative oder ähnliches ist) einen Elternbeirat zu haben. Seh ich das richtig? Oder lieg ich da falsch, wo find ich gesetzliche Grundlagen dafür. Vielen Dank für ...

von Nase 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Die Großen ärgern die Kleinen...was sagt ihr euren Kindern?

Huhu zusammen :) Thema kam bestimmt schonmal vor, habe jetzt nicht alles durchgelesen, also sry schonmal dafür :) Mein Sohnemann geht nun seit September in die OGS. Er macht sich dort super, hat Spaß, hat Freunde gefunden und sowohl von Lehrerin als auch aus der Betreuung ...

von Alayra 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindern

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.