1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bela66 am 18.05.2021, 9:48 Uhr

Unnötig

Ich spreche mal von der anderen Seite: Ich bin nicht begeistert, wenn Eltern schon im Vorfeld die Inhalte des ersten Schulhalbjahres mit dem Kind bearbeiten. Denn wir fangen selbstverständlich komplett bei Null an.

Die Kinder, die schon ein bisschen rechnen und schreiben können, langweilen sich dann nicht nur, sie gehen auch den anderen auf die Nerven, weil sie natürlich gern ständig betonen und zeigen, was sie schon können. Das hilft aber nichts, weil wir trotzdem IMMER am Anfang beginnen.

Ich meine, wenn ein Kind ein Überflieger ist und von sich aus (!) schon etwas rechnen und schreiben lernt, ist das nicht schlimm, niemand wird hier absichtlich ausgebremst. Aber meistens sind es die Eltern, die das forcieren - aus Angst, ihr Kind könne sonst einen Nachteil haben. Das ist aber nicht so. Es reicht, wenn ein Kind seinen Namen schreiben und bis 30 zählen kann. Eine "Vorbereitung" auf die Schule ist nicht nötig und auch nicht so arg erwünscht.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.