kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von frotteemonster am 03.04.2008, 14:34 Uhr zurück

Re: Und das unterschreib ich nochmal!

Hallo,

ich kann verstehen, dass man MAL aushilft. Keine Frage, die Kinder sind ja auch nicht immer gleich gut drauf und manchmal ist so ein Schultag + Hausaufgaben echt viel.
Aber regelmäßig würde ich das nicht machen. Hausaufgaben sind Sache der Kinder und die Leher müssen sie in einem für die Kinder geeigneten Maß aufgeben.

Ich scheue mich nicht, meinen Sohn mit nicht gemachten bzw. halb fertigen Hausaufgaben zur Schule zu schicken, wenn es mir zu viel vorkommt.
Unsere Lehrerin hält sich zwar in der Regel an die 30 min Grenze, aber manchmal ist es auch hier mehr oder mein Sohn hat einen schlechten Tag und braucht länger.
Ich lasse ihn nicht ewig sitzen. Nach spätestens 45 min ist Feierabend. Wenn er dann nicht feritg ist, dann schreib ich eine Mitteilung ins Heft, dass es zu viel war.

Ganz ehrlich? Ich wüde mein Kind im ersten Schuljahr keine 2 Stunden an den Hausaufgaben sitzen lassen. Egal, was die Lehrerin sagt. Das ist eindeutig zu viel. Die Kinder brauchen auch noch Freiraum zum Spielen und "abhängen".

Viele Grüße von
Katrin

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht